Stars

Grace Kelly, Audrey Hepburn, Marilyn Monroe und Co. – unvergessene Hollywood-Schönheiten

Kommentare26

Von Audrey Hepburn bis Elizabeth Taylor: Diese Ikonen haben Hollywood-Geschichte geschrieben. © top.de

Elegant und selbstbewusst: Als Elizabeth Taylor 1963 die Rolle der Cleopatra im gleichnamigen Film spielte, ging sie in die Hollywood-Annalen ein. Und auch privat ließ sie nichts anbrennen: Die zweifache Oscar-Gewinnerin war siebenmal (!) verheiratet. 2011 starb sie mit 79 Jahren.
Audrey Hepburn erlangte mit Filmen wie "Sabrina" (1954) und vor allem "Frühstück bei Tiffany" (1961) Weltruhm. Auch nach ihrem Tod 1993 im Alter von 63 Jahren bleibt sie unvergessen.
1930 schaffte Marlene Dietrich als Lola in "Der blaue Engel" ihren Durchbruch. Auch in späteren Filmen schlüpfte sie immer wieder in die Rolle der Femme fatale. Noch zu Lebzeiten wurde sie zum Mythos. 1992 starb sie in ihrer Wohnung in Paris, in der sie in ihren letzten Jahren zurückgezogen gelebt hatte.
Toupierte Haarpracht und Schmollmund sind Brigitte Bardots Markenzeichen. Die Französin machte sich nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Model und Sängerin einen Namen. Außerdem gilt sie als die Frau, die den Bikini populär gemacht hat.
Nicht umsonst wurde Greta Garbo auch "Die Göttliche" genannt. In den 20er-Jahren begann sie ihre Karriere in der Stummfilm-Ära. In den 30er-Jahren verzauberte die schwedische Schönheit dann auch mit ihrer Stimme in den ersten Tonfilmen. 1990 starb sie mit 84 Jahren in ihrer Wahlheimat New York.
Über vier Oscars als beste Hauptdarstellerin durfte sich Katharine Hepburn in ihrer langen Karriere freuen. Ob im Film oder auf der Theaterbühne – die Schauspielerin eroberte die Herzen des Publikums. 2002 verstarb sie mit 96 Jahren.
Die Karriere von Marilyn Monroe war faszinierend, einzigartig - und tragisch. 1962 verstarb sie mit 36 Jahren viel zu früh. Um ihr Leben und ihren Tod ranken sich viele Mythen. Als Ikone wird sie ewig weiterleben.
Schönheitskönigin, Model und gefeierte Schauspielerin: Sophia Loren stand mehr als sechs Jahrzehnte vor der Kamera. Auch heute lässt sie sich gerne auf den roten Teppichen blicken. Eine Hollywood-Ikone ist man eben auf Lebenszeit.
Neue Themen
Top Themen