In der Kriegs-Serie "Catch-22" wird George Clooney die Hauptrolle übernehmen – und sowohl Regie führen, als auch Produzent sein.

Mehr Infos und News zu George Clooney

Seit der Geburt seiner Zwillinge Alexander und Ella am 6. Juni 2017 war es ruhig um George Clooney (56) geworden. Doch jetzt kehrt er mit einem neuen Projekt zurück. In "Catch-22" mimt er nicht nur die Hauptfigur, sondern tritt auch als Produzent und Regisseur in Erscheinung.

Die sechsteilige Mini-Serie beruht auf dem Anti-Kriegsbuch "Catch-22" aus dem Jahr 1961. US-Autor Joseph Heller thematisiert darin die Absurdität des Krieges anhand einer dramatischen Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg, die auf der Mittelmeerinsel Pianosa spielt.

Erste Serie seit 20 Jahren

Für George Clooney ist es die erste Serie nach "Emergency Room". Darin spielte er während der 90er-Jahre einen Kinderarzt. Seitdem war der zweifache Oscar-Preisträger vor allem in Kino-Produktionen zu sehen. Mit "Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind" gab er 2002 sein Regie-Debut. Drei Jahre später war er in "Wo die Liebe hinfällt" erstmals Produzent eines Filmes.

Netflix? Nein, danke!

"Catch-22" wird wahrscheinlich über den Streamingdienst Hulu ausgestrahlt. Bereits in den Siebzigern wurde der Stoff schon einmal verfilmt. Jetzt wagt sich Clooney an das Drama – wir sind gespannt! (jj)  © top.de