Stars

Neue Generation: Model-Mamas und ihre schönen Kinder

Sie sind gerade dabei oder haben es schon geschafft: Nachwuchsmodels treten in die Fußstapfen ihrer berühmten Mütter und legen eine ebenso erfolgreiche Karriere hin. Hier sind die schönsten Duos, die die Modelwelt zu bieten hat. © spot on news

Sie ist das Paradebeispiel für die neue Generation an Nachwuchsmodels, die sich ihre berühmten Mütter zum Vorbild nehmen: Kaia Gerber, Tochter des 90er-Jahre-Supermodels Cindy Crawford (rechts), hat mit gerade mal 17 Jahren schon große Erfolge auf dem Laufsteg gefeiert. Sie lief für Valentino, Burberry, Versace oder Alexander Wang. Ende 2018 wurde sie sogar als "Model of the Year" ausgezeichnet. Die Karrierekurve zeigt steil nach oben.
Doch nicht nur Kaia will wie ihre Mutter im Modelbusiness durchstarten. Auch Crawfords Sohnemann Presley (rechts) durfte schon Modelluft schnuppern. Sein Debüt gab er 2016 auf der Mailänder Modewoche für Dolce & Gabbana und Moschino. Nicht nur die Mama kann ihm wertvolle Tipps auf seinem Weg zum Supermodel geben. Auch sein Vater Rande Gerber (links) arbeitete einst als Model.
Auch sie profitiert von den guten Genen ihrer Eltern: Lily-Rose Depp ist die Tochter von Vanessa Paradis (links) und Hollywoodstar Johnny Depp. Ihre Mutter machte sich nicht nur einen Namen als Schauspielerin und Sängerin, sondern bewarb in den 1990er-Jahren unter anderem Parfum, Taschen und Lippenstifte von Chanel. Mit 16 Jahren tat es ihr Lily-Rose gleich und modelte ebenfalls für die Marke. Heute geht die 19-Jährige aber auch ihrer Schauspiel-Leidenschaft nach. Papa Johnny wird's freuen.
2014 gab Ella Richards ihr Laufstegdebüt auf der New Yorker Fashion Week und lief für Richard Chai und Tommy Hilfiger. Die Enkelin von Rolling-Stones-Urgestein Keith Richards tritt damit in die Fußstapfen ihrer Mutter, Model Lucie de la Falaise. Vater von Ella ist Keith Richards ältester Sohn Marlon Richards. Die Familienbande Richards hat aber noch mehr Modelpotenzial...
Neben Ella sind auch Patti Hanson, Richards' Ehefrau, und seine beiden Töchter Alexandra und Theodora (v.l.n.r.) im Modelgeschäft tätig. Auf die schönen Blondinen kann Stones-Gitarrist Keith Richards also mächtig stolz sein. Auch sein Kollege Mick Jagger hat alles richtig gemacht...
Bildschön und erfolgreich, ganz wie die Mama. Jerry Hall (links) hat ihre Tochter Georgia May Jagger schon früh in die Modelwelt eingeführt: "Ich denke, es liegt in meinen Genen. Als ich jünger war, spielte ich Stylist für meine Mutter und suchte ihr Klamotten aus", sagte Jagger in einem Interview. Kein Wunder also, dass sie sich heute gerne selbst auf den Laufstegen von Miu Miu, Versace und Co. präsentiert. Was ihr sicherlich dabei hilft: ihre Rockstar-Gene. Sie ist die Tochter von Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger.
Alice Dellal (links) ist die Tochter des brasilianischen Ex-Models Andrea Dellal (rechts). Alice ist als Muse von Mario Testino bekannt und hat sich mit ihrem Sidecut und ihren Punk-Rock-Look ein auffälliges Image verpasst. Ihre Mutter Andrea modelte unter anderem für Yves Saint Laurent und ist heute stolze Mutter von vier Kindern.
Die Fußstapfen sind riesig. Doch Lila Grace Moss könnte es schaffen, ihre Mutter und 90er-Jahre-Ikone Kate Moss (links im Hintergrund) mit einer ähnlich erfolgreichen Karriere als Model stolz zu machen. Einen Designer hat Lila Grace bis jetzt besonders begeistert: Marc Jacobs. "Lilas Schönheit, Gelassenheit, Geduld und Freundlichkeit haben dieses Projekt zu etwas Besonderem gemacht, mehr als ich es mir hätte vorstellen können", schrieb er nach der Zusammenarbeit mit Lila Grace bei Instagram.
Lily McMenamy will als Model, Schauspielerin und Performerin vor allem eines: auffallen. Ihr exzentrisches Aufreten hat sich die 24-Jährige...
...bei Mama Kristen McMenamy abgeguckt. Auf deren Arm wirkte sie bereits als Kleinkind an ihrer ersten Chanel-Show mit. Die 54-jährige Kristen McMenamy begann ihre Karriere als Model in den 90ern. Sie war für ihr androgynes Erscheinungsbild bekannt und hat neben Chanel auch für Valentino gearbeitet.
Die Modelgene hat sie quasi schon mit der Muttermilch aufgesogen: Anna Cleveland (links) ist die Tochter des 70er-Jahre-Idols Pat Cleveland (rechts). Sie galt als Muse von Saint Laurent und Halston. Designer wie Jean-Paul Gaultier, Elie Saab oder Marc Jacobs reißen sich heute um ihre Tochter mit dem eindringlichen Blick.
Sie hält ihre beiden größten Schätze ganz fest: Yolanda Hadid (Mitte) kann mächtig stolz sein. Denn ihre beiden Töchter rocken die Laufstege dieser Welt. Gigi (rechts) und Bella Hadid gehören zu den gefragtesten Models weltweit. Auch der Dritte im Bunde, Sohn Anwar Hadid, ist als Model tätig. Mutter Yolanda arbeitete 15 Jahre lang in dem Business, bevor sie sich auf ihr Mutter-Dasein konzentrierte.
Was für eine Familiengeschichte, mit der Frances Bean Cobain zurechtkommen muss. Vater und Nirvana-Legende Kurt Cobain starb 1994. Ihre Mutter ist Skandal-Nudel Courtney Love (links). Doch die 26-Jährige geht ihren Weg, modelt wie einst ihre Mutter und verfolgt nebenbei ihre Musikkarriere. Durch ihren Ehrgeiz schafft sie es beispielsweise 2006 auf das Cover der Zeitschrift "Elle", 2008 bekommt sie eine Bilderstrecke in der "Haper's Bazar". 2017 ergattert sie einen Job bei Marc Jacobs.
Auch deutsche Model-Mütter geben gerne ihre Erfahrungen weiter. Mit zarten 14 Jahren begann Natascha Ochsenknecht (links) bereits zu modeln. Mit 21 zog sie nach München und arbeitete hauptberuflich im Mode-Business. Tochter Cheyenne Ochsenknecht will es ihr gleichtun. Sie schmiss sogar nach der mittleren Reife die Schule, um sich ganz auf ihren Model-Traum zu konzentrieren.