Barbara Sinatra, Witwe und vierte Ehefrau des 1998 gestorbenen Sängers und Entertainers Frank Sinatra, ist tot.

Sie starb am Dienstag im Alter von 90 Jahren eines natürlich Todes, wie ein Sprecher der Familie mitteilte.

In ihrem Zuhause im kalifornischen Rancho Mirage sei sie dabei von ihrer Familie und Freunden umgeben gewesen.

Die beiden hatten sich 1976 das Jawort gegegeben. Die 26 Jahre lange Ehe war Frank Sinatras längste. Zuvor war er mit Nancy Barbato, Ava Gardner und Mia Farrow verheiratet gewesen.

Barbara Sinatra hatte in jüngeren Jahren als Model gearbeitet. Ab Ende der 50er Jahre setzte sie sich für misshandelte und vernachlässigte Kinder ein.

Im 1986 gegründeten, nach ihr benannten Kinderzentrum in Rancho Mirage sind bis heute mehr als 20.000 betroffene Kinder behandelt worden.
  © dpa