(jv/cze) - Eva Longoria will mit ihrem Ex-Mann Tony Parker nichts mehr zu tun haben: Mit der Scheidung im Jahr 2010 ist es aber nicht getan, nun soll auch noch das ungeliebte Tattoo in ihrem Nacken verschwinden, wie TMZ.com berichtet.

Das hatte sie nämlich ihrem damaligen Gatten gewidmet. "Nine" ließ sich die Schauspielerin in die Haut ritzen, weil Parker bei den San Antonio Spurs eben mit dieser Rückennummer aufläuft.

Was mit Tonys Initialen passieren soll, die sich die 39-Jährige laut eigenen Aussagen an eine "sehr intime Stelle" stechen ließ, lässt sie aber nicht durchblicken. Freunde vermuten aber, dass auch diese bald dem Laser zum Opfer fallen werden.

Zur Behandlung ließ sich Eva von ihrem neuen Lover Eduardo Cruz begleiten. Ob der "Desperate Housewives"-Star wohl aus seinen Fehlern gelernt hat? Nicht dass bald der Schriftzug "Eduardo" auf ihrer Haut prangt ...