Das hätte man sich zu "Planet Döner"-Zeiten niemals vorstellen können: Erkan und Stefan sehen mittlerweile krass seriös aus!

Früher trugen Erkan und Stefan Handtücher und Goldketten um die Hälse, platzierten die Baseballcaps in Schieflage auf dem Kopf, huldigten dem Dönertier und waren stets darum bemüht, bloß nichts Schlaues zu sagen.

Heute gehen sie neue Wege

Der letzte gemeinsame Film des Comedyduos liegt mittlerweile zehn Jahre zurück. Lange schon haben sich die beiden Schauspieler von ihren Witzfiguren verabschiedet und sich neue Rollen zugelegt.

So führte Florian Simbeck (alias Stefan) sein Weg nicht nur auf Comedybühnen, sondern auch in die Politik, während John Friedmann (alias Erkan) als Schauspieler sogar einen SS-Mann spielte und bei diversen Fernsehproduktionen hinter den Kulissen mitwirkte.

"Brontal" seriös

Auf der Premiere des neuen Films "Bullyparade: Der Film" liefen sich die beiden nun zufällig erstmals wieder über den Weg, wie "Bild" berichtet.

Dabei ist ein Schnappschuss entstanden, der den Fans von damals die ganze Tragweite ihrer Schauspielkunst bewusst machen kann.

Mit Brille und Hemd statt Goldketten und Trainingsjacke wirken Simbeck und Friedmann bei ihrer kleinen Reunion verdammt stilsicher, sehr seriös und fast schon intellektuell.

"Zeiten ändern dich", wie Bushido sagen würde. Oder eben Kostümbildner.

Mehr als ein kleine Erinnerung an die Vergangenheit hat das Bild wohl aber nicht zu bedeuten. Simbecks ironischer Kommentar: "#erkanundstefan #comeback Gerüchte in 3... 2... 1..."

Bitte sehr! (mia)  © top.de