Aufgrund einer ungünstigen Sternenkonstellation sagten Erdogan Atalay und Katja Ohneck ihre Hochzeit im Juli ab – jetzt haben sie einen neuen Termin gefunden.

Die Sterne meinen es im September offenbar gut mit "Alarm für Cobra 11"-Star Erdogan Atalay und seiner Partnerin Katja Ohneck.

Wie die Verlobte des Schauspielers gegenüber "Bild" bestätigte, soll die Hochzeit nun am 28. September stattfinden. "Im September stehen die Sterne günstig", so die Künstlermanagerin.

Astrologe warnte Katja Ohneck

Der Grund für die verschobene Hochzeit lag wortwörtlich in den Sternen: Ein Astrologe hatte Katja auf die ungünstige Sternenkonstellation für die Eheschließung hingewiesen.

Schnell stand fest: der Termin muss verschoben werden.

Wie die Verlobte des Schauspielers "Bild" verriet, sei sie nicht abergläubisch. Eine gute Sternenkonstellation liege ihr aber doch am Herzen.

Verständlich, immerhin geht es ja um den Bund fürs Leben.

Filmreifer Antrag

Erdogan Atalay hatte seiner Liebsten einen überaus romantischen Antrag gemacht – vor malerischer Kulisse auf den Malediven.

Ihr fünfjähriger Sohn Maris hatte versucht, den Moment des Antrags mit dem Smartphone zu filmen.

Das Ergebnis postete Erdogan dann auf seinem Instagram-Account. Einfach zuckersüß.

Wir wünschen dem Paar, dass der Astrologe mit seiner Prognose richtig liegt und die Hochzeit endlich wie geplant stattfinden kann. (LA)   © top.de