• Sie weiß sich gekonnt in Szene zu setzen: Elizabeth Hurley hat bei einem Pferderennen in Chichester mit ihrem Midikleid verzaubert.
  • Mit dem floralen Dress samt stylischen Fascinator zeigte sie einmal mehr Stilbewusstsein.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Elizabeth Hurley beweist einmal mehr Stilbewusstsein. Die britische Schauspielerin begeisterte beim Qatar Goodwood Festival in Chichester, ein bekanntes Pferderennen in Großbritannien, in einem farbenfrohen Midikleid mit floralen Prints von Saloni.

Elizabeth Hurley: Extravagante Accessoires

Highlight waren neben dem tiefen V-Dekolleté ein XXL-Blumen-Fascinator in Pink sowie eine Statement-Sonnenbrille mit hellbraunen Gläsern.

Zu ihrem stylischen Sommer-Look kombinierte Hurley außerdem goldene Stilettos, eine dazu passende Handtasche mit goldenem Schultergurt sowie eine zarte Goldkette mit Herzanhänger. Ihre braunen Haare trug sie offen und stylte sie zu leichten Wellen.

Sohn Damian feiert Abschluss

Erst kürzlich gab es bei den Hurleys Grund zum Feiern. Damian Hurley tritt in die Fußstapfen seiner Mutter und hat seit Anfang Juli seinen Abschluss an einer Schauspielschule in der Tasche.

Zur Feier des Tages schmissen die beiden sich in Schale: Damian trug einen schwarzen, tief ausgeschnittenen Anzug, während Elizabeth eine glamouröse Neckholder-Robe von Roberto Cavalli zur Party trug.

Für ein Foto, das Damian auf seinem Instagram-Account teilte, posierten Mutter und Sohn mit Hurleys Ex-Ehemann Arun Nayar, mit dem sie von 2007 bis 2011 verheiratet war. "Mama und Papa mit mir bei der Abschlussfeier", schrieb der 22-Jährige unter den Schnappschuss, der ihn inmitten seiner Mutter und seines "Ersatzvaters" zeigt. Zu seinem leiblichen Vater, dem verstorbenen Unternehmer Steve Bing (1965-2020), hatte Damian kaum Kontakt.

Lesen Sie auch: "Sehr stolz auf dich": Heidi Klum feiert Lenis High-School-Abschluss  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut: Mit dieser Pose bringt sie ihre Fans zu lachen

Lena Meyer-Landrut macht längst nicht mehr nur Musik, sie hat auch ihre eigene Fashion-Marke. Für die rührt die 30-Jährige kräftig die Werbetrommel. Und wer könnte dabei ein besseres Model sein als sie selbst?