Hollywoodstar Harrison Ford ist nicht nur auf der Leinwand ein echter Actionheld. Der 75-Jährige kam jetzt einer Frau zur Hilfe, die in einen Autounfall verwickelt war.

Wie das US-Klatschportal "TMZ" berichtet, war Harrison Ford am vergangenen Sonntag auf der California State Route 126 in Venture County, nördlich von Los Angeles unterwegs, als sich vor ihm ein Autounfall ereignete.

Unmittelbar nachdem sich der Crash ereignet hatte, hielt der Hollywoodstar dem Bericht zufolge an und stieg mit mehreren anderen Beteiligten aus, um der Frau aus dem Fahrzeugwrack zu helfen und erste Hilfe zu leisten.

Harrison Ford wurde am Unfallort fotografiert

Wie als Beweis für seine Heldentat wurde Harrison Ford, bekannt aus Kinoerfolgen wie “Indiana Jones“, “Star Wars“ oder zuletzt “Blade Runner 2049“, nach dem Unfall von einem weiteren Zeugen fotografiert, wie er sich am Unfallort mit den Behörden unterhielt.

Die Unfallfahrerin kam bei dem Zwischenfall mit leichten Verletzungen davon.

Dass Harrison Ford auch abseits der Kinoleinwand nicht zögert, wenn es brenzlig wird, hat der Schauspieler bereits mehrfach bewiesen.

Erst im September half der 75-Jährige in New York City nach einem Unfall, an dem er ebenfalls nicht direkt beteiligt war, den Verkehr zu regeln.

Wie wichtig die Hilfe anderer ist, weiß der “Indiana Jones“-Darsteller selbst nur zu gut. Im März 2015 legte Ford, bekennender Hobbypilot, mit seinem Flugzeug in der Nähe des Airports von Santa Monica eine Bruchlandung hin, kam jedoch mit leichten Verletzungen davon.

Seinen Helfern dürfte der Hollywoodstar damals ebenfalls dankbar gewesen sein.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet