Der Schweizer Musiker DJ Bobo ist am Sonntag in einen Unfall verwickelt worden. Bobo war im Kanton Luzern in der Schweiz mit seinem Roller unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde. Das berichtet das Newsportal "20 Minuten" in seiner Onlineausgabe.

Am Sonntagabend ist Entertainer DJ Bobo mit seinem Roller verunglückt. In Horw im Kanton Luzern hat ein Pkw-Lenker den Musiker auf seiner Maschine übersehen und angefahren. Das meldet "20min.ch" und beruft sich auf den Bericht eines Augenzeugen. DJ Bobo hat den Unfall relativ glimpflich überstanden, er soll sich eine Knieverletzung zugezogen haben.

René Baumann – so der bürgerliche Name des Schweizer Musikers – wurde in einer 30er-Zone von dem Wagen "seitlich erfasst" und stürzte anschließen von seinem Roller. Die Kantonspolizei Luzern bestätigte den Unfall, gab aber keine weiteren Details bekannt. (rs)