Die forsche Art von Daniela Katzenberger gefällt nicht jedem. Regelmäßig polarisiert die Reality-TV-Darstellerin und muss sich fiese Kommentare gefallen lassen. Doch jetzt hat die Katze im wahrsten Sinne ihre Krallen ausgefahren.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Mit ihrer humorvollen und selbstironischen Art begeistert Daniela Katzenberger regelmäßig ihre Fans auf Instagram. Doch die 33-Jährige sieht sich auch immer wieder mit Hasskommentaren konfrontiert. So auch bei ihrem letzten Post zum Hashtag #führerscheinchallenge, bei dem sie offenbar gemeine Kommentare über ihre langen, rot lackierten Fingernägel lesen musste.

Jetzt hat Daniela Katzenberger reagiert und die Kommentarfunktion unter dem Beitrag eingestellt. Zudem macht sie sich in einem neuen Instagram-Post mal wieder über ihre Hater lustig.

Daniela Katzenberger fährt die Krallen aus

Auf dem neuen Foto schaut Daniela Katzenberger mit weit aufgerissenen Augen in die Kamera. Im Fokus stehen aber ihre roten Fingernägel, die deutlich länger sind als gewohnt. Dazu schreibt sie: "Da sich einige immer wieder über meine Fingernägel empören... (auch im letzten Post). Und auch wenn es im ersten Augenblick aussieht wie immer: Ich kann auch dezent." Der Hashtag #freddykrueger macht deutlich, wen sie hier imitiert.

Dass Daniela Katzenberger keinen Wert auf die Meinung ihrer Hater legt und den gehässigen Kommentaren gewohnt humorvoll entgegentritt, kommt bei ihren Followern gut an. "Gut reagiert. Lass die Leute doch reden. Irgendwas finden sie immer", heißt es beispielsweise in einem Kommentar. Ein anderer User lobt: "Dani, du bist genial. Bleib wie du bist und lass die Hater tratschen."

Auch Daniela Katzenbergers Mutter Iris Klein hat den witzigen Beitrag ihrer Tochter kommentiert – mit mehreren lachenden Emojis.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Daniela Katzenberger: Darum sperrt sie Instagram-Kommentare

Daniela Katzenberger hat eine effektive Methode gegen Hater bei Instagram: Die 33-Jährige sperrt bei einigen Beiträgen die Kommentarfunktion.