Stars

Online-Dating in Hollywood: Diese Stars nutz(t)en Tinder und Co.

Kommentare1

Im Dating-Dschungel kann man sich leicht verirren. Haben normale Singles schon Probleme, den richtigen Partner zu finden, so tun sich Promis doppelt schwer. Beim Online-Dating lässt sich von der Couch aus (manchmal) der Traumpartner finden. Diese Stars haben schon Tinder und Co. ausprobiert. © spot on news

Inzwischen ist Katy Perry glücklich mit Orlando Bloom liiert. Doch als sie sich 2014 von John Mayer trennte, gab sie der Dating-App Tinder eine Chance. Während eines Interviews mit dem Radiosender "Power 105.1" in New York verriet sie kurz nach der Trennung: "Ich stecke zurzeit sehr tief in Tinder drin, habe also nicht so viel Zeit. Ich denke, Tinder für harmlose Flirts und zur Steigerung des Selbstbewusstseins nach einer Trennung zu benutzen, ist für viele Leute sehr normal."
Auch Hilary Duff war zwischenzeitlich auf Tinder unterwegs. Einerseits beteuerte sie, sie habe die Plattform zu "Forschungszwecken" für ihr Album verwendet. Andererseits berichtete sie aber auch über ein angeblich stattfindendes Tinder-Date, bei dem sie sich mit einem "Nicht-Promi" zum Bowling verabredet hatte. Seit 2017 ist Duff mit Musiker Matthew Koma liiert.
Obwohl Eminem aka Marshall Mathers wohl sicherlich keine Probleme haben sollte, Frauen im echten Leben kennenzulernen, griff auch er nach eigener Aussage auf Online-Dating zurück. Nach seiner Scheidung im Jahr 2006 habe er nur ein paar Verabredungen gehabt. "Aber keine hat sich so entwickelt, dass ich es hätte öffentlich machen wollen", erzählt er damals in einem Interview. Seine Dates habe er alle über Tinder gefunden.
Ebenfalls ihre Erfahrungen mit Tinder hatte "Florence and the Machine"-Frontfrau Florence Welch. Der britischen Zeitung "The Guardian" erzählte sie, dass sie die App bereits ausprobiert habe und beichtet sogar ihren vollständigen Profiltext: "Sehr häuslich, aber auch höchst gestresst, es gibt kein dazwischen – sehr offen, aber auch sehr einsiedlerisch. Zu viele Kerzen, die in meinem Haus brennen, um sich noch sicher zu fühlen."
Lindsay Lohan verriet 2013 auf eine ganz besonders lustige Art, dass auch sie Tinder nutzt. Damals veröffentlichte sie einen Screenshot des Tinder-Profils ihres Bruders und schrieb dazu: "Schaut, wen ich gerade auf Tinder entdeckt habe - Hallo Bruder."
Sogar Hollywood-Beau Zac Efron nutzte die Dating-App Tinder. Doch er bekam kein einziges Match. Den Grund verriet er der Zeitung "The Times": "Erstaunlicherweise swipte mich niemand, als ich mich bei Tinder angemeldet hatte! Sie dachten alle, es wäre ein Fake … es hat einfach nie geklappt."
Im Februar heiratete Amy Schumer US-Koch Chris Fischer, inzwischen erwartet das Paar ihr erstes gemeinsame Kind. Doch vor der Ehe führte die Komikerin eine Beziehung zu Ben Hanisch. Den lernte sie tatsächlich über eine Dating-App kennen. Doch diesmal war nicht Tinder involviert, sondern Bumble. Die App sorgt dafür, dass Frauen immer den ersten Schritt machen können und somit vor zu vielen unseriösen Anfragen verschont bleiben.
Auch Britney Spears besaß ein Profil auf Tinder. Doch das eher unfreiwillig. Nachdem sie 2014 erneut als Single durch die Welt zog und bei Jimmy Fallon zu Gast war, installierte der ihr kurzerhand ein Profil. Über diese Aktion war Britney laut eigener Aussagen "außer sich vor Freude".
Besonders geehrt fühlen darf sich wohl Ed Sheeran – oder auch nicht. Denn Tinder hat ihn höchstpersönlich kontaktiert und auf die Dating-App eingeladen, was der Sänger aber ablehnte. "Es hört sich ein bisschen seltsam an, das zu machen. Du nutzt deinen Promi-Status, um bei Mädels zu landen."
Auch er soll sich immer wieder auf Tinder rumtreiben: Schauspieler Leonardo DiCaprio. Die Gerüchte halten sich seit Jahren hartnäckig, doch er selbst hat sich dazu nie geäußert. Tinder-Erfinder und CEO Sean Rad hat auf Anfrage nach dem Wahrheitsgehalt in einem Interview mit der Cosmopolitan vielsagen verraten: "Gerüchte sagen, er ist dort."
Bei "Modern Family" ist Schauspieler Eric Stonestreet in seiner Rolle als Cam Tucker mit einem Mann liiert. Im wahren Leben suchte er nach eigenen Aussagen seine Frauen auf Tinder – für ein wenig Spaß oder auch mehr. Seit 2017 ist er glücklich mit Kinderkrankenschwester Lindsay Schweitzer zusammen.