Zwei Monate nach dem Tod von Costa Cordalis wird auf RTL II ein Doku-Special zu Ehren des Schlagerstars ausgestrahlt. Darin melden sich auch Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis zu Wort.

Mehr TV & Streaming-News finden Sie hier

Einige Wochen ist es nun schon her, dass Costa Cordalis im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Zu Ehren des einstigen Schlagerstars präsentiert RTL II nun das zweistündige Doku-Special "Daniela und Lucas – Erinnerungen an Costa", das am 2. September - zwei Monate nach dem Tod des Schlagersängers - um 20:15 Uhr ausgestrahlt wird.

Die Sondersendung zeigt zudem unveröffentlichtes Material und enthält das erste Interview von Sohn Lucas Cordalis und Schwiegertochter Daniela Katzenberger nach dem Tod des Musikers.

Familie möchte persönliche Erinnerungen teilen

"Costa hinterlässt einen Krater in unserem Leben, er war unser Familienoberhaupt, dieser Platz ist jetzt leer", sagt Lucas Cordalis laut RTL II in dem berührenden Special. Neben dem schweren Schicksalsschlag der Familie wird in der Sendung auch die Zukunft von Familie Katzenberger-Cordalis auf Mallorca ein Thema sein.

Auch Witwe Ingrid Cordalis sowie zahlreiche Freunde von Costa erzählen über bewegende Momente und ganz persönliche Erinnerungen, die sie mit dem Schlagersänger geteilt haben. Zudem wird auch in kurzen Rückblenden an die Höhepunkte seiner Musik-Karriere erinnert.

Ein letzter öffentlicher Auftritt

Die Szenen sind im Zuge der im Mai gestarteten Dreharbeiten der neuen Staffel der Doku-Soap von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis entstanden, in denen der Schlagerstar regelmäßig zu sehen war. Mit der Sondersendung würden die beiden ihm "einen letzten öffentlichen Auftritt" ermöglichen wollen, schließlich stand Costa "fast sein ganzes Leben auf der Bühne und er hat es geliebt", erklärt Lucas. (eee)  © spot on news

Costa Cordalis: Die Todesursache ist bekannt

Nach dem Tod von Costa Cordalis äußert sich seine Tochter Kiki nun erstmals zu der Todesursache. Vorschaubild: imago images / Sven Simon