Die Sorgen um Costa Cordalis reißen nicht ab: Jetzt haben sich Schwiegertochter Daniela Katzenberger und Sohn Lucas Cordalis zu Wort gemeldet.

Mehr News gibt es hier

Schlagersänger Costa Cordalis hat Ende Februar noch in Essen auf der Bühne gestanden, nun hat er offenbar mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Das Magazin "Closer" und "Bild" haben unter anderem vermeldet, dass er im Krankenhaus liege. Das hat nun seine Schwiegertochter Daniela Katzenberger bestätigt.

"Es geht ihm nicht gut"

Auf Mallorca hat "Bild" die Katze und ihren Ehemann Lucas Cordalis zum Gesundheitszustand von Costa befragt. "Costa liegt nach wie vor im Krankenhaus. Es geht ihm nicht gut. Wir besuchen ihn täglich. Mehr möchte ich aus Respekt vor Costa momentan nicht dazu sagen", erklärt Katzenberger. Der Schlagerstar selbst hat sich noch nicht geäußert.

Genesungswünsche auf Instagram

Dass seit Mittwoch auf dem offiziellen Instagram-Account der Katze kein neuer Beitrag gepostet worden ist, hat die Spekulationen weiter angeheizt. Die Katze ist sonst sehr aktiv auf der Fotoplattform. Am Donnerstag veröffentlichte die Blondine jedoch in ihrer Instagram-Story ein Foto ihrer kleinen Tochter Sophia mit Opa Costa. Dazu schrieb sie die englischen Worte "Get Well Soon" (deutsch: "Gute Besserung").

Sohn Lucas meldet sich zu Wort

Gegenüber RTL hat sich auch Sohn Lucas zum Zustand seines Vaters geäußert: "Mein Vater liegt immer noch im Krankenhaus. Er ist insgesamt sehr schwach und hat viel Wasser im Körper. Vor allen Dingen in den Armen und Beinen." Woran Costa Cordalis leidet, ist bisher nicht bekannt. (bl)  © spot on news