Ryan Reynolds und Blake Lively wollen helfen. Anstatt sich über die vorherrschende Corona-Krise zu beschweren, werden sie aktiv. Für den guten Zweck zücken sie den Geldbeutel.

Mehr Star-News finden Sie hier

Während der Corona-Krise rückt bei vielen Menschen zum Glück und trotz freiwilliger oder unfreiwilliger Quarantäne das Gemeinschaftsgefühl in den Vordergrund. So auch bei den beiden Hollywood-Größen Blake Lively und Ryan Reynolds.

Das Promipaar hat via Twitter eine großzügige Spende für die Menschen angekündigt, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind.

Reynolds und Lively wollen Essen garantieren

"Ich glaube, wir sind uns alle einig, dass Covid-19 ein Arschloch ist", schreibt der Schauspieler auf seinem Twitter-Account. Weil vor allem ältere Menschen und einkommensschwache Familien unter der Pandemie leiden oder gefährdet sind, wolle das Paar mit einer Geldspende helfen.

"Blake und ich spenden eine Million Dollar, die zwischen Feeding America und Food Banks Canada aufgeteilt wird", so Reynolds weiter. Bei beiden Organisationen handelt es sich um Einrichtungen, die bedürftigen Menschen Lebensmittel zur Verfügung stellen. (stk/cos)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Humorvolles Pärchen: Ryan Reynolds gratuliert Ehefrau Blake Lively mit unvorteilhaften Bildern

Blake Lively und Ryan Reynolds sind ein humorvolles Paar, das sich gerne gegenseitig veräppelt. So postete der "Deadpool"-Schauspieler zum 32. Geburtstag der "Gossip Girl"-Darstellerin eine Reihe unvorteilhafter Bilder seiner Frau. Die revanchiert sich aber regelmäßig für die spielerischen Gemeinheiten ihres Ehemannes.