Erst Donald Trump (71), jetzt Kermit der Frosch: Model Chrissy Teigen (31) hat per Twitter eine neue Fehde begonnen. Ein großer Spaß.

Die Frau von John Legend (38) ist dafür bekannt, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt. Diese Erfahrung machte schon der US-Präsident, den Chrissy mit Tweets wie "Niemand mag dich" antextete und der sie daraufhin blockierte.

Jugendsünde Kermit-Tattoo

Jetzt also Stress mit Kermit. Dabei ging sie den Frosch gar nicht mal direkt an, sondern fragte ihre 7,53 Mio. Follower einfach nur, welches Tattoo sie sich früher einmal gewünscht hätten und heute froh darüber wären, es nicht stechen gelassen zu haben. Bei ihr wäre es eben ein Tattoo von Kermit gewesen.

Die Antworten ließen nicht lange auf sich warten. Während ihre Fans Dinge wie "einen Kaktus", "die Initialen der drei Jonas Brothers", oder "eine Kartoffel mit einem Superman-Umhang" schrieben, meldet sich auch der Twitter-Account des "Muppets"-Stars zu Wort.

Konter von Kermit

"Puh! Gut zu hören. Dann muss ich mich ja nicht schlecht fühlen, weil ich mir das Chrissy-Teigen-Tattoo nicht habe stechen lassen", konterte der Frosch gespielt aufgebracht.

Chrissy blieb selbstverständlich gelassen und sendete eine Charmeoffensive in Richtung Muppet. "Ich glaube, Kermit hat mich gerade unterschwellig gedisst. Aber liebe ihn jetzt sogar noch mehr." Von so viel Zuneigung seitens des Models kann Donald Trump natürlich nur träumen. (spy)





  © top.de