Rapperin Cardi B muss einen Auftritt bei einem Festival absagen. Offenbar leidet sie noch immer an den Folgen einer Schönheitsoperation.

Mehr aktuelle Musik-News finden Sie hier

Am kommenden Freitag hätte Cardi B Headlinerin beim "9sQ Spring Bling Festival" in Baltimore sein sollen. Doch daraus wird nichts, wie das US-amerikanische Promiportal "TMZ" berichtet. Nicht näher genannte Quellen hätten bestätigt, dass die Rapperin noch an den Folgen einer Schönheitsoperation leide.

Erst kürzlich habe sich Cardi B Fett absaugen und die Brust verschönern lassen. Davon habe sie sich noch nicht erholt und habe deswegen das Konzert absagen müssen.

Ihre Ärzte hätten ihr mehrere Wochen Ruhe und Erholung empfohlen. Im September sei nun ein Ersatztermin festgesetzt. Aus dem Team der Rapperin will "TMZ" erfahren haben, dass Cardi B sehr enttäuscht sei und es hasse, ihre Fans im Stich zu lassen.

Zu früh wieder in die Arbeit gestürzt

Bereits Anfang Mai hatte Cardi B bei einem Konzert in Memphis verkündet, sie hätte es besser absagen sollen. Zu viel Bewegung beim Tanzen sei nicht gut nach ihrem Schönheitseingriff.

Entsprechende Befürchtungen haben sich nun wohl bewahrheitet: Laut "TMZ" habe sie sich zu früh wieder in die Arbeit gestürzt.

Cardi B hatte nach der Geburt ihrer Tochter Kulture im Juli 2018 mit dem Gedanken einer weiteren Schönheits-OP gespielt. Anfang Mai hatte sie gegenüber "Entertainment Tonight" bestätigt, dass sie tatsächlich einen Eingriff hatte vornehmen lassen. (tae)  © spot on news

Bildergalerie starten

Diese Promis hatten Schönheitsoperationen - und stehen dazu

In Hollywood gelten andere Schönheitsideale. Vor allem Promis nehmen beim Beauty-Doc gerne ein paar Optimierungen vor. Die einen wollen sie, aber auf keinen Fall darf man es sehen. Doch jetzt scheint eine neue Generation heranzureifen, die ehrlich mit ihren Eingriffen umgeht.