Bradley Cooper, Christoph Waltz und Co.: Die berühmtesten mehrsprachigen Stars

Ob Englisch, Spanisch, Russisch oder gar Mandarin: Einige Promis können mehrere Sprachen fließend sprechen. Ihre Gabe ist nicht nur in ihrem Privatleben von Vorteil, sondern hilft ihnen auch, in ihrem Job zu glänzen. Diese Stars sind echte Sprachtalente. © spot on news

Mila Kunis spricht bis heute fließend Russisch. Die gebürtige Ukrainerin zog mit sieben Jahren in die USA und drehte bereits mit neun Jahren ihren ersten englischsprachigen Film. Der Durchbruch gelang ihr als 14-Jährige in der Sitcom "Die wilden Siebziger".
Hollywood-Star Charlize Theron stammt aus Südafrika. Deshalb kann die Schauspielerin neben Englisch mit ihrer Muttersprache Afrikaans punkten, die sie mit ihrer Familie noch regelmäßig spricht, wie sie in einem Interview im März 2019 verriet.
Auch Rita Ora kann sich in mehreren Sprachen ausdrücken: Die Sängerin beherrscht neben Englisch noch Albanisch. Sie wurde im ehemaligen Jugoslawien, genauer in Pristina, geboren und ist das Kind kosovo-albanischer Eltern. Nur wenige Monate nach ihrer Geburt wanderte die Familie nach England aus.
Wenn US-Star Bradley Cooper in Interviews sein Französisch zum Besten gibt, schmelzen seine weiblichen Fans dahin. Der Schauspieler spricht die Sprache fließend – dank eines Austauschsemesters in Aix-en-Provence. Und seine Mutter Gloria Campano sorgte dafür, dass Cooper auch seine italienischen (Sprach)Wurzeln nicht vergaß.
Auch Sandra Bullock begeisterte schon in nicht-englischen Interviews - allerdings auf Deutsch. Ihre Mutter ist die deutsche Opernsängerin Helga Meyer, mit der sie ihre ersten zwölf Lebensjahre in Nürnberg verbrachte. Aus diesem Grund spricht sie fließend Deutsch, das sie erstmals 2018 in ihrer Rolle in "Ocean's 8" darbot.
Wer erinnert sich nicht an Colin Firths gebrochenes Portugiesisch bei seinem Heiratsantrag in "Tatsächlich... Liebe"? Doch der Brite spricht noch eine andere Sprache fließend: Italienisch. Mit seiner Frau, der italienischen Filmproduzentin Livia Giuggioli, kann er sich inzwischen mit Leichtigkeit in ihrer Muttersprache unterhalten.
Auch Mark Zuckerberg hat für die Liebe seine Sprachkenntnisse erweitert: Nicht nur seine chinesisch-amerikanische Ehefrau Priscilla Chan profitiert davon, dass der Facebook-Gründer Mandarin beherrscht. Er nutzt die Sprache auch in Reden und bei Fragerunden.
Alicia Vikander ist in Schweden geboren. Für ihre Rollen hat die Schauspielerin aber auch Englisch und Dänisch im Repertoire.
Dieser Frau scheint alles zu gelingen - auch ein anregendes Gespräch auf Spanisch. US-Schauspielerin und Unternehmerin Gwyneth Paltrow spricht die Sprache seit ihrem 15. Lebensjahr. Auch ihre Kinder Apple und Moses aus der Ehe mit dem Coldplay-Sänger Chris Martin sollen davon profitieren und wachsen mehrsprachig auf.
Timothée Chalamet wuchs als Sohn einer Amerikanerin und eines Franzosen zweisprachig auf. Für den Oscar-prämierten Film "Call Me by Your Name" hat der talentierte Schauspieler auch noch Italienisch gelernt.
Sprachtalent im Doppelpack: Penelope Cruz und ihr Ehemann Javier Bardem haben es als Spanier mit englischsprachigen Rollen zu internationalem Ruhm gebracht. Cruz feierte zudem mit dem italienischsprachigen Film "Don't Move" (2004) Erfolge und gewann sogar Preise.
Auch er entpuppte sich als Sprachtalent: Der Österreicher Arnold Schwarzenegger zog mit 21 Jahren in die USA und konnte damals kaum Englisch. Er erlangte die amerikanische Staatsbürgerschaft, wurde erfolgreicher Schauspieler und später sogar zum kalifornischen Gouverneur ernannt.
Viggo Mortensen wurde durch seine Rolle in der "Der Herr der Ringe"-Trilogie weltberühmt. Beim Dreh wechselte er zwischen Englisch und Elbisch, J.R.R. Tolkiens erfundene Fantasiesprache. Der Schauspieler kann aber noch mehr: Als gebürtiger Däne spricht er Dänisch und ist des Spanischen mächtig. Eine Unterhaltung in Französisch, Italienisch und Norwegisch gelingt ihm ebenfalls.
Neben Schauspielkollege Mortensen ist er das Paradebeispiel für ein prominentes Sprachtalent: Christoph Waltz spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch. Das hat ihm zahlreiche Hollywood-Engagements eingebracht, unter anderem die Rolle des SS-Standartenführers Hans Landa in "Inglourious Basterds" (2009) - in der er neben den drei genannten Sprachen auch Italienisch zum Besten gab.