Christian und Bettina Wulff leben wieder zusammen. Das bestätigte die Gattin des ehemaligen Bundespräsidenten nun ganz offiziell in der "Bunten" - und spricht über die neue, alte Beziehung.

"Mein Mann und ich wohnen mit den Kindern wieder gemeinsam in einem Haus in Großburgwedel", sagte Bettina Wulff der "Bunten". "Mein Mann und ich unterstützen uns gegenseitig, wo wir können." Es sei aber für beide wichtig, dass jeder seinen eigenen Bereich habe. "Wenn es passt, begleite ich ihn und umgekehrt."

Der Fokus des ehemaligen Bundespräsidentenpaares habe sich inzwischen geändert. An erster Stelle stehe die Familie, erklärte die 41-Jährige weiter. "Wir nehmen uns bewusst Zeit für gemeinsame Stunden als Familie und zu zweit."

Bettina und Christian Wulff galten als Traumpaar im Schloss Bellevue. Nach der Affäre um Wulff und seinem Rücktritt als Bundespräsident im Februar 2012 kriselte es jedoch. Anfang 2013 gaben sie schließlich die Trennung bekannt, angeblich stand auch eine Scheidung im Raum.

Im Mai diesen Jahres dann die Wende: "Es ist zutreffend, dass Bettina und Christian Wulff wieder zusammenleben", erklärte damals der Anwalt des ehemaligen Bundespräsidenten, Gernot Lehr. Und offenbar ist das Paar, das seit 2008 verheiratet ist, damit wieder glücklich. (cai)