Barbara "Schleckenberger" rockt Baden-Baden: Bei der TV-Aufzeichnung des 19. "SWR3 New Pop Festivals" begrüßte die Moderatorin am Samstagabend unter anderem Tim Bendzko, Alex Hepburn und Wax. Für "Die Toten Hosen" gab es einen Ehrenpreis, doch der eigentliche Star des Abends war Barbara Schöneberger. Die 39-Jährige trat für wenige Minuten als Sängerin auf - und sorgte damit für den Hingucker des Abends.

Sie schüttelte ihre blonden Mähne wie ein gefeierter Rockstar, setzte sich ans Schlagzeug und heizte dem Publikum ein. Auf allen Vieren krabbelte sie auf ein Pult, zeigte Miley Cyrus, wie man hierzulande Zunge herausstreckt. Die US-Sängerin sorgte vor Kurzem bei den MTV Music Awards 2013 in Los Angeles für einen Eklat, als sie während ihrer Performance mit Robin Thicke blank zog und ihr Hinterteil an Thickes Männlichkeit rieb. Während ihres Auftritts züngelte der einstige Kinderstar in fast jede Kamera.

Auf dem Badischen Festspielhaus tat es ihr Schöneberger nun nach. Zehn Konzerte fanden während der vergangenen Tage auf dem Musikevent in Baden-Württemberg statt. Im Fernsehen ist Schönebergers Auftritt am Freitag, den 20. September, ab 23.30 Uhr zu sehen.(kom)