Schauspielerin Scarlett Johansson hat ihrem Partner Colin Jost heimlich das Ja-Wort gegeben. Die freudige Botschaft ließ das Paar über eine Charity-Organisation verkünden.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Schauspielerin Scarlett Johansson hat heimlich geheiratet. Sie und ihr nun Ehemann, der Comedian Colin Jost, gaben sich am Wochenende während einer Zeremonie im kleinen Kreis das Ja-Wort. Das verkündet die Wohltätigkeitsorganisation "Meals on Wheels America" auf ihrem Instagram-Account.

"Jost Married" witzelt die Organisation auf dem Foto eines Raddampfers, der in einer Fotomontage Blechdosen hinter sich herzieht. Bei der Hochzeit seien nahe Verwandte und Freunde dabei gewesen. Die Corona-Regeln seien eingehalten worden. Johansson und Jost gaben ihre Verlobung 2019 bekannt.

Scarlett Johansson verknüpft Hochzeits-News mit Spendenaufruf

Dass Johansson ihre Hochzeit nicht selbst öffentlich macht, hat einen Grund: Der Hochzeitswunsch des Paares sei es, während dieser schweren Zeit etwas für verletzliche ältere Menschen zu tun, schreibt "Meals on Wheels America" in der Bildunterschrift. Die Organisation kämpft gegen Hunger und Isolation unter Senioren. Der Post endet mit einem Spendenaufruf.

Scarlett Johansson, unter anderem bekannt aus Filmen wie der "Avengers"-Reihe, "Lost in Translation" und "Das Mädchen mit dem Perlenohrring", war vor der Eheschließung mit Jost bereits zweimal verheiratet.

2008 heiratete Johansson Schauspielkollegen Ryan Reynolds. 2011 erfolgte die Scheidung. Auch die zweite Ehe mit dem Journalisten Romain Dauriac hielt nur wenige Jahre. Aus der Beziehung mit Dauriac hat die Schauspielerin eine Tochter, Rose, die 2014 zur Welt kam © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

Gefeuert: Diese Hollywood-Stars verloren große Rollen

Wenn in Hollywood ein Film gedreht wird, muss alles perfekt sein. Doch manchmal kommt es vor, dass die Darsteller selbst den Ablauf stören oder dass den Regisseuren im Nachhinein auffällt, dass die Person doch nicht in den Film passt. Dann müssen selbst Megastars ihren Arbeitsplatz räumen.