Ashton Kutcher (38) und Mila Kunis (33) zeigen sich verliebter denn je in der Öffentlichkeit – samt Babykugel!

Wenn es um Sportarten wie Baseball oder Basketball geht, sind Mila Kunis und Ashton Kutcher gerne mit von der Partie. Natürlich stets in die Trikots ihrer Lieblingsmannschaften gehüllt. Auch beim Spiel der Los Angeles Dodgers gegen die Chicago Cubs machen die Sport-Fans mal wieder deutlich, für welche Mannschaft ihre Herzen schlagen: Natürlich für das Team aus Los Angeles!

Wer passt besser zu Ashton Kutcher?
  • A
    Mila Kunis!
  • B
    Demi Moore.

Zurückhaltung? Nicht mehr!

Aktuell erwartet das Paar Baby Nummer 2. Und weil mittlerweile jeder weiß, dass die beiden Eheleute und Eltern, sehen sie keinen Grund mehr, ihre Liebe nicht öffentlich zu zeigen. Auf dem Spielfeld ihrer Lieblings-Baseballmannschaft gab sich das Dream-Team jetzt besonders verliebt. ER streichelte vor den Augen der Fans – und den zahlreichen Fotografen und Kamerateams – den wachsenden Babybauch seiner Frau, SIE fuhr ihm liebevoll durch die Haare. Zärtliche Gesten vor unzähligen Zuschauern. So verliebt zeigen sich die beiden eher selten, wenn die Kameras auf sie gerichtet sind. Doch offenbar waren die Schmetterlinge im Bauch stärker …

Bildergalerie starten

Von Beruf Model und Mama

Viele Models schaffen es, Beruf und Familie lächelnd zu verbinden.

So fing alles an

In der Show von Radio-Moderator Howard Stern (62) berichtete Medienprofi Mila Kunis ungewöhnlich offen, wie aus der langjährigen Freundschaft zu Ashton Liebe wurde: Ihre Liebesgeschichte begann auf einem Event, auf dem Mila und Ashton sich zufällig trafen. Ashton lud Mila zur Einweihungsparty seines neuen Hauses ein – und Mila kam mit einer Freundin als Unterstützung. Und obwohl der Star aus dem Film "Jobs" Mila auf der Party eigentlich mit einem Freund verkuppeln wollte, funkte es an jenem Abend mächtig zwischen den ehemaligen Kollegen aus der Serie "Die wilden Siebziger". Und: Mila übernachtete sogar bei Ashton. Nach guten drei Monaten einer lockeren Liebelei bemerkte Mila dann, dass sie mehr in Ashton sah, als einen Freund mit gewissen Vorzügen.

Eine glückliche Familie

Und siehe da: Obwohl die beiden ursprünglich nur ein bisschen Spaß miteinander haben wollten und eine Hochzeit nie ein Thema war, erblickte am 1. Oktober 2014 Töchterchen Wyatt Isabelle Kutcher das Licht der Welt. Im Jahr 2015 folgte die Eheschließung und schon bald wird das zweite gemeinsame Kind des prominenten Traumpaares geboren. Tja, die schönsten Liebesgeschichten kommen eben manchmal ganz ohne Drehbuch zustande. (LA)   © top.de