• Anne Hathaway zählt zu den großen Hollywood-Stars unserer Zeit.
  • Steigt einem das nicht zu Kopf? Die Versuchung sei groß, gibt sie in einem Interview zu.

Mehr News zu Stars & Unterhaltung

Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway sieht keine Gefahr, dass ihr der Ruhm als Hollywood-Star eines Tages zu Kopf steigen könnte. "Ich weiß genau, wer ich bin und weiß auch, wie ich in der Früh aussehe, wenn ich aufwache", sagte die 40-Jährige der "Augsburger Allgemeinen" vom Samstag. "Dieses glamouröse Bild von mir, das auf irgendwelchen Magazincovern zu finden ist, ist doch nur Fassade".

Die Versuchung, sich für etwas Besonderes zu halten, sei in der Filmbranche groß: "Bei Drehs wirst du nach Strich und Faden verwöhnt, und es ist leicht, sich daran zu gewöhnen und zu glauben, dass du ein Anrecht auf diese Luxusbehandlung hast", sagte Hathaway weiter. "Aber ich war mir dieser Gefahr bewusst und habe das zum Glück vermeiden können." (AFP/af)

Featurette zu "Zeiten des Umbruchs" mit Anthony Hopkins und Anne Hathaway

Regisseur James Gray hat mit "Zeiten des Umbruchs" ein sehr persönliches Coming-of-Age-Drama über Familie, Freundschaft und die Suche nach dem amerikanischen Traum erschaffen. Unsere Featurette gewährt einen Blick auf die Dreharbeiten mit Anthony Hopkins, Anne Hathaway und Jeremy Strong. Kinostart ist der 24. November.