Amira Aly und Oliver Pocher erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Freudensprünge anlässlich der frohen Kunde soll die 27-Jährige anfangs allerdings nicht gemacht haben. Sie spricht von tagelangem Weinen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Mit Comedian Oliver Pocher hat Make-up-Artist Amira Aly nach eigenem Bekunden "den richtigen Mann" geheiratet. Vor wenigen Wochen gaben sich die beiden auf den Malediven das Jawort. Und der erste gemeinsame Nachwuchs steht ebenfalls ins Haus.

Der Zeitschrift "Gala" sagte Aly jetzt: "Ein Baby war nicht unbedingt geplant." Als sie erfahren habe, dass sie schwanger sei, habe sie sich "zuerst noch nicht bereit gefühlt". Es sei ein "Schock" gewesen.

Amira Aly und Oliver Pocher: Müssen sie ihre Flexibilität aufgeben?

Warum die 27-Jährige mit der Schwangerschaft anfangs "gehadert" habe, verriet sie ebenfalls. "Unsere Beziehung lebt von unserer Flexibilität", erklärte Aly. Mit einem Baby sah sie diese offenbar in Gefahr.

Sie sei traurig gewesen und habe gezweifelt, "ob ein Kind gut für unsere Beziehung ist". "Ehrlich gesagt habe ich tagelang geweint, war überfordert und hatte Angst, dass das für uns ein Problem sein kann", so die Ehefrau Pochers.

Seit zwei Jahren schon begleite Aly den Comedian auf seinen Reisen. "Damit unsere Beziehung nicht kaputtgeht", meinte sie. Außerdem würde der 41-Jährige es sich so wünschen. Er sei "fast schon beleidigt", würde sie einmal nicht mitkommen.

Oliver Pocher hat schon drei Kinder

Aly und Pocher lernten sich im Jahr 2016 kennen. Während es für die 27-Jährige das erste Kind sein wird, ist Pocher bereits Vater. Aus seiner Ehe mit Alessandra Meyer-Wölden (2010-2013) stammen drei Kinder, eine Tochter und zwei Söhne. Von dieser Erfahrung könne das Paar "natürlich profitieren", so Aly.

Ihre anfänglichen Zweifel, ob sie für Nachwuchs schon bereit sei, hätten sich übrigens nach wenigen Tagen "ins komplette Gegenteil gewandelt". Die Make-up-Artistin und der Comedian könnten es heute "kaum erwarten, bis wir zu dritt sind". (cos)  © spot on news

Oliver Pocher: Erst Striptease, dann Hochzeit mit Amira Aly?

Amira Aly, die Partnerin von Oliver Pocher, konnte sich vor ihrer Hochzeit über einen standesgemäßen Junggesellinnenabschied freuen – inklusive eines Strippers. Das Skurrile: Den leicht bekleideten Job übernahm der Ehemann in spe höchstpersönlich. Vorschaubild: imago images / Horst Galuschka © RTL Television