Madonna hat es schon wieder getan: Auf der Instagram-Seite der 61-Jährigen findet sich ein weiteres, überaus freizügiges Foto - diesmal sogar ohne BH.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Pop-Ikone Madonna scheint ihren Instagram-Followern wirklich nichts vorenthalten zu wollen. Und so veröffentlichte sie am Dienstag (7. Juli) einen Schnappschuss von sich, der privater kaum sein könnte.

Lediglich in schwarzer Unterhose sowie mit ein paar Armreifen und einem Hut ausgestattet posiert die 61-Jährige unbekleidet vor dem Spiegel. Ihre Brüste verdeckt sie dabei gekonnt mit den Smartphone haltenden Händen.

Madonna macht, wonach ihr der Sinn steht

Wirklich viele Worte verliert Madonna zu ihrem jüngsten Bild nicht. Die Tatsache, dass sie sich darauf auf einer Krücke abstützt, kommentiert sie lediglich knapp mit den Worten: "Jeder hat eine Krücke."

Es ist nicht das erste Mal, dass die 61-Jährige mit einem freizügigen Schnappschuss in den Sozialen Medien für Aufsehen sorgt. Erst im Mai diesen Jahres veröffentlichte die Sängerin ein Foto, das sie in String und halbtransparentem BH zeigt.

Die Meinung anderer darüber scheint ihr egal zu sein. Damals fand sie die treffenden Worte: "Denjenigen, die sich durch dieses Foto in irgendeiner Weise angegriffen fühlen, möchte ich sagen, dass ich mein Studium an der Universität von Interessiert-mich-Null erfolgreich abgeschlossen habe.'" Ähnlich dürfte sie nun wohl auch bei ihrem jüngsten Oben-ohne-Selfie denken.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Nacktbild auf Instagram: Madonna provoziert mit pikantem Foto

Madonnas Name ist Programm - die "Queen of Pop" hat die Provokation zu ihrem Markenzeichen gemacht. Da kapituliert sogar Instagram.