Schlimmer Bühnenunfall bei Vanessa Mai: Der Schlagerstar hat sich offenbar vor ihrem Konzert in Rostock bei einer Probe schwer verletzt. Mai habe sogar künstlich beatmet werden müssen.

Mehr Infos und News zu Musik-Themen

Schock-Nachricht für Fans von Vanessa Mai (25): Wie die "Bild" berichtet, hat sich die Schlagersängerin ("Mein Herz schlägt Schlager") am Samstag vor einem Konzert in Rostock schwer am Rücken verletzt. Der Unfall habe sich bei einer Probe mit einem Tänzer erreignet.

Mai habe kurz das Bewusstsein verloren, ein Notarzt sie künstlich beatmen müssen. Daraufhin sei die 25-Jährige in eine Klinik gebracht worden. Die genaue Diagnose stehe noch aus.

Vanessa Mai: Rostock-Konzert abgesagt

Die "Bild" beruft sich auf Aussagen ihres Managements. Auf Nachfrage unserer Redaktion war dieses nicht zu erreichen.

Das Konzert in Rostock sei kurzfristig abgesagt worden, viele Fans seien schon vor Ort gewesen.

Ob weitere Konzerte von Mai ausfallen werden, ist derzeit noch offen. (am)