Kendrick Lamar und Taylor Swift räumen bei Grammys ab

Kommentare0
Für Mark Ronson war es ein gelungener Abend.
Meghan Trainor (Newcomerin des Jahres) hat sich wieder gefasst. Bei ihrer Dankesrede war sie noch in Tränen aufgelöst.
Grammys in Stereo: The Weeknd.
Mit einem Medley hat Lady Gaga Pop-Legende David Bowie geehrt.
Ghost machten die Grammys gruselig: Die Band gewann in der Kategorie "Best Metal Performance".
Nominiert war Ariana Grande nicht, aber die Sängerin machte dennoch eine gute Figur.
Justin Bieber hat seinen kleinen Bruder Jaxon mit zu den Grammys gebracht.