Das Schlager-Traumpaar Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack will seinen Fans ein besonderes Geschenk machen: Die Musiker werden sich in Florian Silbereisens TV-Show das Jawort geben.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack werden laut "Bild.de" live im Fernsehen heiraten - und zwar schon am kommenden Samstag in der ARD-Show "Schlagerlovestory.2020" von Florian Silbereisen.

"Die Bühne ist unser Leben und deshalb haben wir uns entschieden, auch auf der Bühne zu heiraten. Wir wollen unsere Fans an unserem privaten Glück teilhaben lassen. Sie haben uns immer die Treue gehalten", wird der 44-Jährige von dem Blatt zitiert.

So läuft die Zeremonie ab

Eine Standesbeamtin aus Halle werde in der Sendung in Leipzig die Hochzeitszeremonie vollziehen, berichtet "Bild" weiter. Trauzeuge für beide sei Florian Silbereisen.

Damit die Ehe amtlich wird, müsse das Paar dann nach der Show noch eine Unterschrift auf dem Standesamt in Halle leisten. Im Herbst wollen die beiden kirchlich in Bayern heiraten, wie die Zeitung weiter schreibt.

Hochzeit wurde wegen Coronakrise verschoben

Eigentlich hätte Mross seine Lebensgefährtin bereits Anfang März heiraten wollen, wegen der Corona-Pandemie haben die beiden ihre Hochzeit aber verschieben müssen, wie sie "Bild" Ende März erklärten.

Mross hatte Woitschack im vergangenen Jahr vor laufenden Kameras im "Adventsfest der 100.000 Lichter" einen Antrag gemacht. "Oh Gott, ja, ja, ich will", hatte die 27-Jährige damals unter Freudentränen vor einem Millionenpublikum entgegnet. Jetzt wird das Paar also auch die Hochzeitszeremonie mit den TV-Zuschauern teilen. (ahu/jom)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Wegen Coronavirus: Schlager-Show mit Florian Silbereisen abgesagt

Die TV-Show "Schlagerlovestory 2020" mit Florian Silbereisen wird abgesagt. Das bestätigt der MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi. Der Grund: das sich mittlerweile auch in Deutschland verbreitende Coronavirus. © ProSiebenSat.1