• Nach dem Brand in ihrem Haus geben das Schlagerduo Judith und Mel ein ernüchterndes Update zu den Aufbauarbeiten.
  • In der Silvesternacht hatte ein Kurzschluss in der anliegenden Garage ein Feuer ausgelöst.

Mehr News über Schlager

Das Schlagerduo Judith und Mel ("Die goldenen Jahre") berichtet von aufwendigen Bauarbeiten am Haus nach einem Garagenbrand zu Neujahr. "Das Haus steht praktisch nur noch bis auf die Grundmauern. Und die Arbeiten gehen langsam voran - Handwerker-Mangel", sagte Mel der "Bild"-Zeitung.

Die genaue Schadenshöhe seines Zuhauses in Oldenburg kennt das Duo demnach nicht - "aber es dürfte sechsstellig werden". Sängerin Judith gab sich dennoch optimistisch: "Unser Haus war immer Mittelpunkt für die Familie. Das wird wieder so werden, auch wenn es bis in den Sommer dauert."

Feuer machte Zuhause von Schlagerduo unbewohnbar

Wie das Paar im Januar berichtete, hatte ein Kurzschluss in der Garage ein Feuer in der Neujahrsnacht ausgelöst. Von dort zog der Rauch ins angrenzende Wohnhaus.

Nach dem Brand gab es viel Solidarität von Kollegen: Chris Andrews, die Wildecker Herzbuben und andere hätten ihnen Unterkunft angeboten. Das Paar kam zunächst bei einer seiner zwei Töchter unter. Judith (70) und Mel (79) sind bekannt aus Sendungen wie dem "Grand Prix der Volksmusik" und dem "Musikantenstadl". (dpa/ari)  © dpa

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.