Machine Gun Kelly bei Rock am Ring
1 21
Auf mehr als 70 Künstlerinnen und Künstler durften sich Musik-Fans bei den Zwillings-Festivals am vergangenen Wochenende freuen. Der britische Punkrock-Star Yungblud heizte der Menge am Nürburgring mit seinen genreübergreifenden Protestsongs dabei gleich zu Beginn richtig ein.
2 21
Die Berliner Rapperin Juju hatte zwar mit technischen Problemen zu kämpfen, da genau beim letzten Song ihr Mikro nicht mehr funktionierte, aber nur wenige Minuten später war die Panne behoben. Ihre Fans feierten sie trotzdem.
3 21
Die technischen Probleme bei "Rock am Ring" am Freitag gingen beim Headliner Limp Bizkit auf der Utopia Stage in die nächste Runde. Sänger und Frontmann Fred Durst fragte sogar selbst nach: "Can you hear me?" ("Könnt ihr mich hören?")
4 21
Zuvor hatte schon die Band Fever 333 mit Tonproblemen zu kämpfen gehabt. Ob Sänger James Butler seinen Auftritt deshalb auf dem Tribünendach beendete?
Anzeige
5 21
Die Foo Fighters mit Frontmann Dave Grohl bewiesen bei ihrem Headliner-Auftritt am Freitag, dass sie noch immer eine sichere Bank sind, wenn es um Energie und Performance geht.
6 21
Ohne Tonprobleme ging es dann am Samstag bei der Kult-Band Tenacious D rund um Schauspieler Jack Black weiter.
7 21
Das Publikum hatte offenbar auch Spaß und gab sich alle Mühe, auch einen Blick auf die Bühne zu bekommen.
8 21
Partystimmung kam beim Auftritt von K.I.Z. auf. Textsicher grölten Fans die Hits der Berliner Hip-Hop-Band mit. Da konnte der nachfolgende Akt – Kings of Leon – dann nicht mehr wirklich mithalten. Vor der Bühne lichtete es sich merklich.
Anzeige
9 21
Kontra K trat am Samstagabend bei "Rock am Ring" auf. Der Berliner Rapper heizte den Musik-Fans am Nürburgring am Ende des zweiten Festivaltages ordentlich ein.
10 21
Bei Kontra K. gab es am Ende seines Auftritts sogar Feuerwerk!
11 21
Amy Lee trat mit ihrer Band Evanescence bei "Rock am Ring" in der Nacht von Samstag auf Sonntag als Late Night Special auf – und gab alles, wie man sieht.
12 21
Erst kürzlich kündigte die kanadische Punkrock-Band Sum 41 an, ihre Band nach dem nächsten Album und einer kommenden Welttournee an den Nagel zu hängen. Ihre Auftritte beim "Rock am Ring" und "Rock im Park" fielen entsprechend energiegeladen aus.
Anzeige
13 21
Zahlreiche Fans wollten sich dann auch persönlich von den kanadischen Punkrockern verabschieden – wer weiß, ob sich die Gelegenheit noch einmal bietet.
14 21
Auch NOFX befinden sich aktuell auf Abschiedstour. Nach 40 gemeinsamen Jahren spielte die amerikanische Punkrock-Band am Samstagnachmittag bei "Rock im Park".
15 21
Ganz viel Liebe zum Abschied: Auch NOFX-Gitarrist Eric Melvin hat es offenbar auf der Bühne gefühlt.
16 21
Mit 80er-Jahre-Vibes wurden die Besucherinnen und Besucher am Sonntagnachmittag bei "Rock am Ring" von Steel Panther begrüßt. Die amerikanische Glam-Metal-Band legte wohl den farbenfrohsten Auftritt am Wochenende hin.
Anzeige
17 21
Melodic Death Metal gab es danach von Alissa White-Gluz und ihrer Band Arch Enemy.
18 21
Machine Gun Kelly, auch bekannt für seine Beziehung mit Schauspielerin Megan Fox, reichte die Bühne offensichtlich nicht aus. Er erklomm kurzerhand ein Gerüst und sorgte für die vielleicht schönsten Bilder des Festivals ...
19 21
Performance im Sonnenuntergang – wie man sich inszeniert, weiß der Rapper.
20 21
Die Toten Hosen versammelten bei ihrem Headlinergig bei "Rock am Ring" am Sonntagabend noch einmal Zehntausende Fans vor der Utopia Stage.
Anzeige
21 21
Die britische Metalcore-Band Bring Me the Horizon durften das "Rock am Ring"-Festival mit dem letzten Auftritt beschließen – inklusive einem sehr speziellen Mikrofonständer.