Deichbrand Festival, Mando Diao
1 21
Strahlender Sonnenschein begrüßte die rund 60.000 Besucher des Deichbrand Festivals 2023 am Donnerstag im niedersächsischen Nordholz.
2 21
Schon auf der Anreise zeigten viele ihre Vorfreude auf das Festivalwochende.
3 21
Die Besucherinnen und Besucher mussten aber erst einmal mit reichlich Gepäck...
4 21
... zum sich schnell füllenden Zeltplatz ziehen.
Anzeige
5 21
Mit seinem Auftritt am Nachmittag eröffnete Blinker auf der "New Port"-Bühne das Musikfestival im Norden Deutschlands. Mit dieser boten die Veranstalter eine Extra-Stage für die Newcomer.
6 21
Auf insgesamt sechs Bühnen brachten nationale sowie internationale Künstlerinnern und Künstler Nordholz zum Beben und die Menge zum Schwitzen.
7 21
Zum Abkühlen gab es für die Musik-Fans einen XXL-Pool in der "Beach Area".  
8 21
Doch bald sollte es einen Wetterumschwung geben.
Anzeige
9 21
Am Freitag ließen sich die Festivalbesucher trotz Regens die Stimmung nicht vermiesen.
10 21
Das schlechte Wetter konnte die Feierlaune nicht eindämmen.
11 21
Regen ist ja auch nur "Konfetti", wenn man so will, stellte etwa eine Besucherin fest.
12 21
Highlight des Tages sollte für viele der Auftritt der Band Tokio Hotel werden, ...
Anzeige
13 21
... auch wenn dieser unter keinem guten Stern stand. Wegen technischer Probleme musste die Band ihre Show frühzeitig abbrechen.
14 21
Die Fans feierten ihre Lieblinge trotzdem und sangen jede Zeile des Hits "Durch den Monsun" textsicher mit.
15 21
Zuvor hatten unter anderem bereits Rapperin Juju ...
16 21
... und die Band Mando Diao die Menge kräftig angeheizt.
Anzeige
17 21
Zu weiteren Highlight-Auftritten am Wochenende gehörten unter anderem die Shows von Deichkind, K.I.Z. oder den Broilers.
18 21
Am letzten Festivaltag ließen es unter anderem die Beatsteaks und Marteria noch einmal krachen.
19 21
Beim Deichbrand wurden auch Inklusion und Wohlbefinden groß geschrieben. Dieses Bild zeigt einen neu eingerichteten Awareness Point auf dem Festivalgelände, der Rückzugsräume bot.
20 21
Der volle Zeltplatz sollte sich aufgrund des Wetters aber schon am letzten Festivaltag, am Sonntag, leeren.
Anzeige
21 21
Ein Polizeisprecher bestätigte, dass das Festival "ausgesprochen friedlich" verlaufen sei.