Vor einer Woche ist der Ticketvorverkauf für die neue Las-Vegas-Show von Britney Spears gestartet, doch die Zahlen verheißen nichts Gutes: Bis jetzt sind gerade einmal die Hälfte der Tickets für die im Februar 2019 startende "Domination"-Konzertreihe verkauft worden.

Mehr Promi-News gibt es hier

Vier Jahre lang ist Britney Spears im Planet Hollywood Hotel in Las Vegas regelmäßig und mit großem Erfolg aufgetreten, bis sie am Silvesterabend 2017 ihr letztes Konzert in der Wüste Nevadas gab.

Im Oktober ließ sie dann in einem groß angekündigten Live-Stream die Bombe platzen: Sie wird mit einer Show nach Vegas zurückkehren!

Die neue Show unter dem Titel "Domination" soll im Februar 2019 starten und im frisch renovierten Theater des Hotel Park MGM stattfinden. Doch wie die "New York Post" berichtete, bleiben die Ticketverkäufe weit hinter den Erwartungen zurück. Für den ersten Monat seien gerade einmal die Hälfte der Eintrittskarten verkauft worden, teilte demnach eine unbekannte Quelle mit.

Ist ihre erfolgreiche Karriere vorbei?

Im Gegensatz dazu ist die 27-Konzerte beinhaltende Showreihe von Lady Gaga, die Ende Dezember 2018 in Las Vegas startet, fast gänzlich ausverkauft. Auch die Aerosmith-Shows, die im April in Vegas beginnen sollen, ist bei den Fans mit Begeisterung aufgenommen worden: 85 Prozent der Tickets sind in kurzer Zeit verkauft worden.

Ob Britney an ihre alten Erfolge in Las Vegas noch einmal anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. (nas)  © spot on news

Bildergalerie starten

Britney Spears: Eine Karriere voller Hochs und Tiefs

Gleich mit ihrem ersten Hit "Baby One More Time" wurde Britney Spears zum Megastar. Es folgte eine Karriere mit allen erdenklichen Höhen und Tiefen.