Wollen Sie einmal Wrestling live erleben? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit dazu. Die populärste Wrestling-Liga der Welt, die WWE, ist am 14. November in Braunschweig und am 15. November in Frankfurt zu Gast. Wir verlosen für jede der Shows 2x2 Tickets. Viel Glück!

Action satt - und das gleich zweimal in Deutschland. Die WWE-Superstars wie Chris Jericho, Kane oder der Schweizer Cesaro kämpfen am 14. und 15. November in Braunschweig und Frankfurt. Und Sie können dabei sein. Wir verlosen 2x2 Tickets für die beiden Shows. Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit ihrem Namen und dem Betreff "WWE Braunschweig" oder "WWE Frankfurt" an redaktion@1und1.de

Teilnahmebedingungen:
1. Aktionsveranstalter ist:
1&1 Mail & Media GmbH
Zweigniederlassung München
Frankfurter Ring 129
80807 München
im Nachfolgenden "Veranstalter" genannt.
2. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren.
3. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos und unabhängig von jeglichem Erwerb von Waren oder der Inanspruchnahme entgeltlicher Leistungen.
4. Die Aktion beginnt am 10. November und endet am 12. November 2014 um 14.30 Uhr. (Einsendeschluss).
5. Unter allen Einsendungen mit vollständigen und richtigen Angaben entscheidet am Ende das Los über den Sieger.
6. Die Gewinner werden per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt.
7. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter der Aktion ist berechtigt, Teilnehmer auszuschließen. Dies kann insbesondere geschehen bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen sowie bei vollendeter und versuchter Manipulation des ordnungsgemäßen Ablaufs der Aktion.
8. Der Veranstalter der Aktion behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. Von dieser Möglichkeit kann insbesondere Gebrauch gemacht werden, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, können die Veranstalter des Wettbewerbs von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.