Egal ob jung oder alt, heller oder dunkler Hauttyp: Die Visagistin Goar Avetisyan kann Menschen in Hollywood-Stars verwandeln. Mit ihrem Talent will sie Kranken helfen und ihnen wieder etwas Selbstbewusstsein schenken.

Make-up kann keine Wunden heilen - aber es kann Menschen helfen, besser mit ihnen zurechtzukommen.

Genau darauf hat sich die in Armenien geborene und in Moskau ansässige Visagistin Goar Avetisyan spezialisiert: Avetisyan schminkt Frauen, die an Krebs oder schweren Hautkrankheiten leiden.

Ihre Make-over verändern dabei nicht nur das äußere Erscheinungsbild der Frauen – es stärkt auch ihr Selbstbewusstsein.

Die Vorher-Nachher-Aufnahmen sind beeindruckend. Das finden offenbar auch viele Instagram-Nutzer. Avetisyan hat nämlich 4,6 Millionen Abonnenten, ihre Fotos verzeichnen teilweise 200.000 Likes.

Mithilfe von Concealer, Lippenstift und Co. verleiht die Visagistin Frauen einen fantastischen neuen Look, über den sie sich freuen.

Natürlich muss sich keine dieser Frauen hinter Schichten von Make-up verstecken. Doch bei diesem Projekt geht es nicht um Äußerlichkeiten, sondern darum, dass sich die Frauen wieder wohler in ihrer Haut fühlen können. (dmr)© spot on news

Teaserbild: © Instagram.com/goar_avetisyan