(mom / ak) - Gleich vier Stars im Nacktshooting, ein durchgedrehter Boxer und Lady Gagas Inspirations-Hörnchen: Das waren die Videos der Woche.

Nacktshooting im Viererpack: Gleich vier Schauspielerinnen zeigen in der "Allure" - fast - alles.

Boxer vermöbelt Ringrichter: Der wegen absichtlichen Kopfstoßes gegen Titelverteidiger Robert Stieglitz disqualifizierte Herausforderer Khoren Gevor, schlug nach dem Kampf plötzlich auf den Ringrichter ein.

Kirsten nackt im Mondschein: Dunst lässt für Lars von Trier alle Hüllen fallen. Wirklich alle.

Seit den Grammys trägt Lady Gaga ihre Knochenhörnchen und sie sind angeblich echt: "Die Hörner kommen heraus, wenn ich inspiriert bin. Das ist künstlerischer Ausdruck. Es ist Art-Performance.", so der Pop-Star. Denn eine Schönheitsoperation käme für die Lady nicht in Frage.

DSDS-Aus für Zazou Mall - doch das ist kein Grund für Traurigkeit: Andere Kandidaten, die ebenfalls nicht gewannen, beweisen, dass man dennoch Karriere machen kann.

Diese Taucher freuten sich mit Sicherheit riesig auf ihre erste Begegnung mit einem richtigen Hai – wer rechnet auch schon mit so einer unappetitlichen Begrüßung.

Großer Auftritt für einen Fahrlehrer in Hamburg - allerdings vor laufender Polizeikamera. Die Beamten kamen kaum hinterher, denn statt der erlaubten 80 km/h, heizte er mit enormen 166 Sachen über die Autobahn.

Statt seiner Nase putzenden Mama, sieht dieses Baby in einem neuen Video auf einmal berühmte Film-Szenen.

Fast 1 Million Klicks hat dieses kuriose Fußball-Video mittlerweile auf YouTube. Und das nur, weil der ostfriesische Libero Matthias Hilbrands bei einem Kreisliga-Spiel gleichzeitig auch Bereitschaftsdienst hatte.

Alleine und angeschnallt hinten im Auto sitzen zu müssen, finden kleine Kinder oft langweilig. Es sei denn, Papa legt vorne die richtige Musik auf...