Zwei Frauen, das exakt gleiche Kleid und die Frage, die sich stellt: "Wem steht es besser?"

Sie sind auf der angesagtesten Party des Jahres und in Ihrem neuen Outfit sehen Sie umwerfend aus. Und dann sehen Sie es: Nur ein paar Meter von Ihnen entfernt steht eine junge, elfengleiche Schönheit - und trägt exakt das Gleiche wie Sie! "Das darf doch nicht wahr sein", werden Sie sich wohl denken. "Ob sie wohl besser in dem Kleid aussieht? Was denken wohl die anderen? Und warum passiert so etwas ausgerechnet immer mir?"

Stopp! Sie sind nicht allein. Auch die Schönen und Reichen sind allzu oft nicht originell. Wir zeigen Ihnen Promi-Damen im gleichen Outfit und jetzt sind Sie die Jury und dürfen entscheiden: "Wem steht es besser?"

Für das sexy Cavalli-Dress in glitzerndem Gold haben sich gleich drei ganz Große des Showbiz entschieden.

Geri Halliwell, Sängerin der Spice Girls, trägt das Kleid zu gebräunter Haut, rotblonden, gewellten Haaren und goldenen Peep-Toes. Ihre schlanken und trainierten Beine kommen in dem Mini-Dress fabelhaft zur Geltung.

Britney Spears, ehemalige Pop-Prinzessin, wirkt leider etwas blass und farblos in dem Funkel-Kleid. Ihre langen Ohrringe zu den offenen und leider etwas zotteligen Haaren wirken überladen, und auch die Sandalen in weiß passen nicht so richtig zu dem Cavalli-Kleid.

Scarlett Johansson dagegen macht eine bessere Figur im Traum aus Gold. Sie trägt die Haare zurückgesteckt und lässt das Kleid wirken. Die kleinen, zarten Ohrhänger geben dem Look etwas Mädchenhaftes und entschärfen den Sex-Appeal des knappen Kleides. Auch ihre Sandalen in Gold ergänzen das Outfit schön. Mit dem Make-up hat die schöne Scarlett jedoch ein wenig übertrieben - der orange Lidschatten lässt sie irgendwie kränklich wirken.

Doch allein Ihre Meinung zählt. Welcher Look kann Sie am meisten überzeugen? Stimmen Sie ab!

In das farbenfrohe und auffällige Kleid von Jean Paul Gaultier haben sich zwei Promi-Damen verschiedener Konfektionsgrößen verliebt.

Kelly Osbourne, Sängerin und Jojo-Queen, trägt das bodenlange Kleid zu blasser Haut, schwarz geschminkten Augen und knallroten Lippen. Einzig ihr Tattoo auf dem Unterarm trägt sie als Accessoire.

Pussycat-Doll-Frontsängerin Nicole Scherzinger dagegen kombiniert zu dem hautengen Kleid lange, schmale Ohrringe, einen silbernen Armreif und einen schwarzen Ring. Farblich passend hat sie ihre Finger- und Fußnägel schwarz lackiert. Die bunten Farben des Kleides schmeicheln ihrer gebräunten Haut und mit ihrem strahlenden Lächeln bringt sie das Dress erst richtig zum Leuchten.

Leider kann man das von Kelly Osbourne nicht gerade behaupten. Auch wenn sie schon beachtlich abgenommen hat, für dieses enge Kleid ist es doch einfach zu wenig. Und auch ihr Make-up im Gothic-Look passt so gar nicht zu dem bunten Gute-Laune-Dress. Ob sie sich selbst auch nicht wirklich wohl fühlt in ihrem Outfit? Ihr Gesichtsausdruck lässt es vermuten.

Sind Sie anderer Meinung? Stimmen Sie ab!

Hätten Sie erkannt, dass es sich bei diesen zwei Bildern um das gleiche Kleid handelt? Ein Paradebeispiel dafür, wie sehr das Styling ein Kleidungsstück verändern kann.

Lauren Conrad und Amy Winehouse tragen beide ein Dolce&Gabbana-Dress, jedoch auf völlig unterschiedliche Weise.

Der "The-Hills"-Star sieht mit gebräunter Haut und blonden Haaren frisch und erholt aus und verleiht dem Kleid somit eine gewisse Unbeschwertheit. Die schwarzen Peep-Toes und der schwarze Nagellack runden das Outfit ab. Ein richtiges California-Girl-Outfit!

Amy Winehouse lässt unter dem Kleid ihren roten BH hervorblitzen und betont ihre Taille mit einem breiten schwarzen Gürtel. Die dunklen Haare - zu dem typischen Bee-Hive hochgesteckt - und die blasse Haut geben dem Outfit eine Gothic-Note.

Welchen Look bevorzugen Sie? Das Beach-Babe oder die Gothic-Lady?

Topmodel Karolina Kurkova und Schauspielerin Brittany Murphy haben sich beide für das funkelnde Mini-Kleid mit chickem Muster entschieden.

Der Hollywood-Star setzt auf einen klassischen Look mit eleganter Hochsteckfrisur, rotem Kussmund und beigen Pumps, die die Farbe des Kleides aufgreifen. Bis auf zwei dezente Ringe trägt Brittany keinen Schmuck.

Model Karolina dagegen stylt das gleiche Kleid eher lässig, indem sie es mit goldenen Pumps, offenen Haaren im Undone-Look und einem goldenen Armreif kombiniert. Ihr gebräunter Teint verleiht dem Kleid einen beneidenswerten Beach-Babe-Charme.

Diesen Look haben beide Girls wunderschön gestylt, die Entscheidung, wem es doch ein wenig besser steht, treffen allein Sie.

Jenny McCarthy und Heidi Montag tragen beide das supersexy und in Hollywood extrem angesagte Dress von Hervé Léger.

Das knappe Kleid soll nämlich ein wahres Figurwunder sein, und mal eben ein paar Kilo schlanker machen.

Jenny trägt es ganz schlicht zu ihrem blonden Sleek-Bob und dunklen Pumps, während Heidi Montag sich für eine lässige und hochgesteckte Undone-Frisur und weiße Stilettos entschieden hat.

Passend dazu schmückt eine weiße Uhr ihr Handgelenk. Die pinkfarbene, übergroße Clutch sticht sofort ins Auge und verleiht dem hautengen Dress Extravaganz und Modernität.

Beide Ladies sehen umwerfend aus und haben die perfekte Figur für das Kleid, aber nur eine kann dieses Duell gewinnen.

Das fröhliche Gucci-Dress ist einfach zum Verlieben - das finden auch Jennifer Garner und Desperate Housewife Eva Longoria.

Die süße Latina entscheidet sich für große silberne Creolen, eine silberne Armbanduhr und eine große weiße Clutch als Accessoires zu ihrem Dress. Ihre Haare trägt sie lang, glatt und offen. Außerdem setzt sie auf Smokey Eyes, denn die wirken immer gut!

Die hübsche Schauspielerin stylt sich natürlich von Kopf bis Fuß perfekt, und so setzt Eva auf elegante, schwarze Peep-Toes, die ihre Beine noch länger wirken lassen.

Die Alias-Darstellerin mag es hingegen ganz schlicht. Sie trägt keinerlei Schmuck und lässt ihre Haare wellig und sehr natürlich über ihre Schultern fallen. Ihre Lippen betont sie nur mit ein wenig Gloss und die Augen werden mit Eyeliner und Mascara dezent betont.

Eins muss man sagen, das Kleid steht beiden Schönheiten. Nun ist es nur noch eine Frage des Geschmacks - und Sie entscheiden!

Und wieder ein Kleid und drei Frauen. Diesmal ein bezauberndes Abendkleid von Nina Ricci in glamourösem Silber.

Skandalnudel Lindsay Lohan trägt die glänzende Robe ganz unkonventionell zu einer derben Bikerjacke aus schwarzem Leder, während ihre Frisur eher an die einer Märchenprinzessin erinnert. Ihre schwarzen Fingernägel machen den Stil-Mix perfekt.

Lauren Santo Domingo setzt auf ein elegantes und feminines Styling. Sie trägt die Haare offen und seidig und betont ihre Augen und Lippen nur mit einem Hauch von Make-up. Passend zu ihrem Kleid kombiniert sie eine silberfarbene Clutch und ein märchenhaftes und üppiges Collier.

Stil-Ikone Sarah Jessica Parker weiß wie man sich in Szene setzt und trägt zu dem auffälligen Silberkleid einen passenden Armreif, ein schlichtes Collier und offene Haare. Ihre Augen hat sie mit glitzerndem blauen Lidschatten umrahmt, die Lippen bleiben nude. Kann sie damit punkten?

Dass Punkte absolut In sind haben auch diese beiden Schauspielerinnen mitbekommen - und sich prompt für das gleiche Dolce&Gabbana-Dress entschieden.

Mischa Barton zeigt sich kreativ und mixt fröhlich verschiedene Stilrichtungen miteinander. Ihre langen, gewellten Haare und der klassische rote Lippenstift spiegeln den Look der Zwanziger wieder, während ihre sportlichen High-Heels sehr modern sind. Die OC-California-Darstellerin trägt nur dezenten Schmuck: Eine filigrane Kette und ein schlichtes Armband reichen völlig aus.

Rose McGowan stimmt Mischa scheinbar zu. Zu ihrem schulterfreien Kleid trägt sie bis auf eine zarte Kette keinen Schmuck. Auch ihr Make-Up ist sehr natürlich gehalten. Kleiner Minus-Punkt allerdings für die Wahl ihrer Schuhe: Die beige-farbenen Pumps passen nicht so recht zu dem Kleid.

Welches Styling gefällt Ihnen besser?

Das pinke Lanvin-Kleid ist ein Traum - das sehen auch Padmi Lakshmi und Liv Tyler so.

Die indische Schriftstellerin kombiniert ihr Kleid mit allerlei Accessoires und macht es somit zu einem Unikat.

Große, goldene Ohrringe, ein goldfarbener Ketten-Gürtel und goldene Sandaletten rundet sie mit einer braunen Handtasche und einem grünen Armreif ab. Die Haare trägt sie dazu jedoch dezent - lang und offen.

Liv Tyler hat zwar das gleiche Dress an, stylt es jedoch ganz anders. Sie setzt eher auf schlichte Eleganz und verzichtet bis auf einen Silberring und eine kleine, pinke Clutch gänzlich auf Accessoires.

Auch ihre Schuhe nehmen sich stark zurück und lassen das Kleid im Vordergrund wirken. Perfekt dazu passt Livs langer Bob, den sie offen trägt.

Und was bevorzugen Sie? Schlichte Eleganz oder darf es doch etwas mehr sein?

Das zarte Chanel-Dress an zwei völlig unterschiedlichen Frauen mit zwei völlig unterschiedlichen Styles.

Rapperin Lil`Mama trägt das bodenlange Kleid erstaunlich zurückhaltend.

Sie verzichtet auf das für die Rapper-Szene übliche "Bling-Bling", und trägt nur einen schlichten silbernen Ring und ein zum Kleid passendes Jäckchen. Auch ihr Make-up und ihre Haare sind sehr natürlich gehalten.

Auch die Schauspielerin Keira Knightley setzt auf ein schlichtes Styling. Nur ihre roten Fingernägel und ein goldener Armreif stechen ins Auge.

Das Kleid steht der schlanken Keira wirklich gut und betont ihre schmale Silhouette. Ein paar Kurven mehr würden ihr bestimmt nicht schaden und zu dem leichten Dress gut passen.

Beide Frauen zeigen sich schlicht und lassen das Kleid wirken. Doch wem steht es einfach besser?