Das Modehaus Balenciaga bekommt für eine neue Zwei-in-Eins-Kreation jede Menge Spott. Der Grund: Die Netzgemeinde lacht über ein Hemd, das auf ein T-Shirt genäht ist. Die Kreation kostet eine stolze Summe.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Die Modemarke Balenciaga ist bekannt für ihre skurrilen Kreationen. Nachdem das Label im vergangenen Jahr mit einem blauen Shopper, der der Ikea Einkaufstasche Frakta zum Verwechseln ähnlich sah, für Lacher gesorgt hat, amüsiert sich die Internetgemeinde jetzt über ein Oberteil aus der neuen Männerkollektion.

T-Shirt und Hemd wurden dabei auf ungewöhnliche Weise kombiniert.

Stolzer Preis für Shirt-Hemd-Kreation

Bei dem fragwürdigen Entwurf handelt es sich um das sogenannte "T-Shirt Shirt", bei dem ein Hemd auf ein T-Shirt genäht ist.

Die Kreation bietet zwei Tragemöglichkeiten: Entweder schlüpft man ins T-Shirt und lässt das Hemd locker auf der Brust baumeln oder man entscheidet sich für das Hemd und lässt das Shirt lässig auf dem Rücken hängen.

Für die zwei Optionen müssen Käufer allerdings tief in die Tasche greifen, das gute Stück wird im Online-Shop für 1.290 US-Dollar angeboten, umgerechnet etwa 1.119 Euro. Für die Netzgemeinde ist der neueste Entwurf aus dem Hause Balenciaga damit ein gefundenes Fressen.

So fragt ein Twitter-Nutzer ungläubig: "1.290 US-Dollar für dieses Shirt, Balenciaga?"

Andere User werden kreativ und stellen ähnliche Entwürfe ins Netz: "Ich habe einfach mein eigenes Double-Shirt gemacht und es hat nicht Tausende Dollar gekostet", macht sich etwa ein Nutzer lustig, der einfach ein Hemd auf ein T-Shirt geklebt hat.

Die Aufmerksamkeit ist dem Label mit seinem Entwurf zumindest wieder sicher.© 1&1 Mail & Media / CF

Die Wohnungsnot in Deutschlands Hauptstadt nimmt kuriose Züge an: Über das Portal "wg-gesucht" haben Marie und Bianca aus Berlin einen neuen Mitbewohner gesucht. Der Haken an der Sache? Der Mitbewohner soll im Zelt auf dem Balkon wohnen.

Teaserbild: © Twitter/Balenciaga