Die meisten Autofahrer halten nicht viel vom Prinzip Rettungsgasse. Umso erstaunter waren Feuerwehrleute aus Königsbrunn, als sie zu einem Einsatz fuhren.

Dieses Video wird Feuerwehrleuten und Polizisten auf dieser Welt sehr gefallen, denn es ist leider nicht alltäglich: Ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Königsbrunn fährt durch die perfekte Rettungsgasse.

Auf dem Weg zu einem Unfall auf der B17 bei Königsbrunn nahe Augsburg filmten die Feuerwehrleute ihre Fahrt.

Mehr als eine Million mal haben Nutzer auf das Facebook-Video der Feuerwehr Königsbrunn geklickt. Kollegen aus ganz Deutschland sind begeistert und verwundert.

"Das Video muss ein Fake sein! Habe in über dreißig Dienstjahren niemals eine so perfekte Rettungsgasse gesehen. Berliner Autofahrer sind dafür einfach zu dämlich", meint ein Berliner. "Wir sind ja hier auch in Bayern - nicht in Berlin!", entgegnet Königsbrunn mit einem Augenzwinkern.
So schön die Begeisterung ist, das Problem ist ein ernstes. Leider werde viel zu selten eine Rettungsgasse gebildet. Es gehe wertvolle Zeit für die Hilfe verloren, so die Freiwillige Feuerwehr. Für die Unfallopfer zähle jede Minute.