Das Foto der "Ryanair-Zwillinge" kursiert seit Donnerstag im Netz. Robert Sterling und Neil Douglas trafen sich zufällig auf einem Flug von London nach Galway. Sie sind nicht verwandt und dennoch sehen sie sich zum Verwechseln ähnlich. Nun wird die Geschichte noch verrückter.

Sind es nicht nur zwei Doppelgänger, sondern viel mehr? Seit das Bild der "Ryanair-Doppelgänger" (lesen Sie hier die Geschichte) im Internet kursiert, springen immer mehr Männer auf die "Lookalike"-Welle auf, indem sie Selfies auf Twitter hochladen, weil sie in sich auch einen Doppelgänger erkennen.

Unser persönlicher Favorit ist dieser Herr:

Er ist aber auch nicht schlecht:

Oder er:

Wie lange der Hype um die beiden nicht verwandten "Zwillinge" auch anhält: Robert Sterling und Neil Douglas hatten den Moment ihres Lebens und werden diesen definitiv nicht vergessen - während wir entspannt abwarten können, wie viele es von den bärtigen Herren noch gibt.