So angesagt der moderne Minimalismus mit seiner kompromisslosen Geradlinigkeit und dem puristischen "Weniger ist mehr"-Gedanken auch sein mag – er ist nicht jedermanns Sache.

Heute habe ich euch deshalb mal einen krassen Gegenentwurf zur reduzierten Schnörkellosigkeit mitgebracht! In Italien hat das Innenarchitektenteam von StudioG für seine Kunden klassischen Luxus und die Liebe zum Glamour wieder aufleben lassen. Zudem hält das mondäne Landhaus auch jede Menge Überraschungen bereit…

Vorderseite

Tradition trifft Moderne: Der ursprüngliche Charme der Villa wird mit modernen Trends aufgepeppt.

Bereits auf den ersten Blick wird deutlich, dass dieses Haus anders ist als andere. Es handelt sich um eine Neuinterpretation einer klassischen italienischen Landhausvilla mit Natursteinelementen, halbrunden Fenstern und Türen, einer aufwändig verzierten Fassade und einer außergewöhnlichen Formensprache. Das nach außen gekrümmte Dach und die runden Ausbuchtungen versprechen Extravaganz und machen neugierig auf das Innenleben.

Rückseite

Gekonnter Materialmix: Naturstein, Eisen, Glas und Holz tragen zu markanten Erscheinung des Hauses bei.

Auf der Rückseite wirkt die Villa noch klassischer mit einer Pergola aus Holz sowie einem schmiedeeisernen Balkon im Obergeschoss. Doch wer genau hinschaut, erkennt durchaus auch sehr moderne Elemente. So wurde ein Teil der Fassade komplett von oben bis unten verglast. Auf diese Weise entsteht eine nahtlose Verschränkung von Innen- und Außenraum, das Innere des Hauses wird mit natürlichem Licht geflutet und es ergeben sich schöne Ausblicke auf den weitläufigen Garten.

Eingangsbereich

Liebe zum Detail: Schon beim ersten Einblick in die Villa wird deutlich, dass jeder Quadratmeter stilvoll gestaltet wurde.

Beim Betreten des Hauses wird deutlich, dass sich auch das Interior Design nicht komplett auf einen Stil festlegt. Die in modernem Grau gehaltenen Wände und die raffinierte LED-Beleuchtung machen einen sehr zeitgemäßen Eindruck, während die Möbel, das Treppengeländer und der warme Holzboden eine elegante, klassische Note ins Spiel bringen.

Treppe

Leuchte mit Wow-Faktor: Der sich über zwei Etagen erstreckende, funkelnde Kronleuchter ist zweifellos ein grandioser Blickfang.

Wir nähern uns der Treppe, welche die beiden Geschosse der Villa verbindet. Hier zieht ein riesiger Kristallleuchter alle Blicke auf sich, der sich vom Dach bis hinunter ins Erdgeschoss zieht und ein echtes Statement in Sachen Glamour und Luxus setzt. Das Sonnenlicht, das durch die großen Fenster ins Innere fällt, bricht sich in den unzähligen Kristallkügelchen und taucht den Treppenaufgang in ein einzigartiges, funkelndes Licht.

Wohnbereich

Prunkvolle Einrichtung: Durch ein cleveres Beleuchtungskonzept werden gekonnt Highlights gesetzt, die das Ambiente besonders edel erscheinen lassen.

Der Eingangsbereich geht nahtlos in das weitläufige Wohn- und Esszimmer über, das teilweise bis unter das Dach geöffnet wurde und so noch eindrucksvoller und imposanter wirkt. Vom Wohnbereich mit den klassischen Polstermöbeln ergeben sich Blickbezüge auf die Galerie im Obergeschoss, die von einer edel geschwungenen Balustrade begrenzt wird. Die Einrichtung strahlt mit schweren Vorhängen, einem großen Kronleuchter und hochwertigen Materialien und Stoffen mondäne Eleganz aus.

Pompöses Badezimmer

Einzigartiges Bad: Bei so viel Glitzer und ungewöhnlicher Deko weiß man gar nicht, wo man zuerst hingucken soll!

Das Badezimmer ist ein Kaliber für sich. Hier weiß man gar nicht, wohin man zuerst schauen soll. Die Wände wurden mit unzähligen glitzernden Mosaikfliesen gestaltet, die den perfekten Rahmen für das glamouröse Ambiente bilden. Die Eckbadewanne verspricht Luxus und Entspannung pur, die drapierten Vorhänge sorgen für Privatsphäre.

Schlichtes Badezimmer

Die bescheidene Variante: Dass es auch etwas dezenter und dennoch stilvoll geht, beweist die Gestaltung des zweiten Badezimmers.

Ja, wir sind noch immer im selben Haus! Unter dem Dach erwartet uns eine echte Überraschung. Hier wurde ein zweites Badezimmer installiert, das einen krassen Kontrast zu dem eben gesehenen darstellt. Hier geht es deutlich schlichter und entspannter zu. Statt opulenter Schnörkel und glitzerndem Glamour rücken klare Linien, reduzierte Farben und modernes Design in den Vordergrund. Was für ein Gegensatz!

Küche

Eine ganz normale Küche: Ohne allerlei Punk kommt auch die Küche aus, die erstaunlich dezent eingerichtet wurde.

Auch die moderne Küche geht ganz andere Wege als der Großteil der anderen Räume: Sie gibt sich puristisch sowie funktional und punktet mit reduzierter Geradlinigkeit und schlichtem Style, der eine vollkommen andere Art von Eleganz ausstrahlt.

Weitere Inspirationen gibt es bei homify.

Jessica Labbadia liebt es, mit Wörtern zu jonglieren und ihre Wohnung regelmäßig umzugestalten. Auf dem Interior- und Architektur-Portal homify.de schreibt sie deshalb über außergewöhnliche Umbauprojekte, spannende Architekturströmungen oder die neusten Deko-Trends.