Egal ob Shampoo, eine Flasche Wasser oder sogar Zahnpasta: Aus Sicherheitsgründen sind im Handgepäck bekanntermaßen nur Flüssigkeiten mit weniger als 100 Millilitern erlaubt. Diese Regel veranlasste einen Australier dazu, eine einzelne Bierdose als Gepäckstück aufzugeben.

Es gibt nichts, was es nicht gibt! Das dürften sich die Mitarbeiter der Gepäckannahme am Flughafen im australischen Melbourne gedacht haben, als ihnen Dean Stinson freudestrahlend eine Dose Bier der Marke Emu Export aushändigte. Dass es in Australien sexy Stewardessen gibt, wissen wir - aber Bier statt Koffer?

Deans Aktion war zwar durchaus ungewöhnlich, aber keineswegs gesetzeswidrig. Also wurde die Bierdose tatsächlich als Gepäck eingecheckt, mit einem Gepäckaufkleber versehen und in den Frachtraum des Flugzeugs geladen.

Dean findet's klasse, Quantas Airways eher nicht

Vier Stunden später stand Dean dann am Gepäckband in Perth und wartete sehnsüchtig auf sein Bier. Noch vor allen anderen Koffern tauchte die Dose auf dem Band auf.

"Ich fand das verdammt großartig", schilderte Dean den Moment der BBC und sprach den Mitarbeitern ein großes Lob aus. Die Bierdose hätte den Inlandsflug "in einwandfreiem Zustand" überstanden.

Während der raffinierte Passagier auf Facebook für seine Aktion gefeiert wird, zeigt sich die betroffene Airline Qantas Airways wenig begeistert von der Spaßaktion.

So holen Sie sich Ihr Geld bei einem enttäuschenden Urlaub zurück.

"Er hat es durchgezogen und für einen Tag das Internet gewonnen", sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft. Man hoffe allerdings, dass sich jetzt nicht mehr Reisende ein Beispiel daran nehmen werden.

Der Scherz kostete Dean übrigens keinen müden Cent. Qantas verlangt keine Zusatzkosten für aufgegebenes Gepäck. Ein Geschäftsmodell, das die Airline jetzt vielleicht überdenken wird.

Erst im Juni hatten Flughafen-Mitarbeiter einen riesigen lebenden Hummer in einem Gepäckstück entdeckt. Bei der Arbeit an Flughäfen wird es so zumindest nicht langweilig. (leo)  © spot on news

Diese Stewardess ist die schönste Werbung, die eine Airline haben kann.