Die Influencer der ersten Stunde – diese Blogger waren von Anfang an dabei

Kommentare1

Heute wird Alexa Chung, eine der erfolgreichsten Influencer unserer Zeit, 35 Jahre alt. Bereits mit 16 stand sie als Model vor der Kamera und startete ihre Karriere. Auch andere Blogger wie Sami Slimani haben die Gunst der Stunden genutzt und sich zur rechten Zeit bei YouTube, Instagram und Co. einen Namen gemacht. Hier finden Sie die Blogger, die von Anfang an dabei waren. © spot on news

Die Britin Alexa Chung wurde bereits mit 16 Jahren von einer Model-Agentur entdeckt. Es folgte eine steile Karriere im Modebusiness, im TV ist sie als Moderatorin sogar in den USA erfolgreich. Aufgrund ihres individuellen Modestils wird die 35-Jährige als It-Girl der Fashion-Industrie gesehen und veröffentlichte 2013 ihr Buch "It", ein autobiografischer Stil-Ratgeber. Auf Instagram folgen der Influencerin 3,1 Millionen Menschen.
Im Jahr 2012 hatte Bianca "Bibi" Heinicke die geniale Idee, den YouTube-Kanal "BibisBeautyPalace" ins Leben zu rufen. Seitdem veröffentlicht sie dort regelmäßig Videos zu den Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und lässt die Fans an ihrem Privatleben teilhaben. Oft dreht sie die Videos gemeinsam mit Ehemann Julian Claßen, der seit 2014 ebenfalls Influencer und YouTuber ist. Bibi verzeichnet auf ihrem Instagram-Account 6,3 Millionen Follower, auf YouTube sind es knapp 5,5 Millionen. Julian kann 4,6 Millionen Follower vorweisen. Die beiden Influencer gehören zu den meistabonnierten deutschen YouTubern.
Ebenfalls 2012 startete Dagi Bee, mit bürgerlichem Namen Dagmara Nicole Ochmanczyk, ihren gleichnamigen YouTube-Kanal. Inhaltlich beschäftigt sich die heute 24-Jährige ebenfalls mit Lifestyle- und Beauty-Themen, veröffentlicht witzige Testvideos und gibt sich oft sehr persönlich. Auch eine Filmrolle konnte die Düsseldorferin ergattern: In "Fack Ju Göthe 2" spielte sie eine kleine Rolle neben Elyas M’Barek und Karoline Herfurth. Auf Instagram zählt sie 5,5 Millionen Abonnenten, auf YouTube knapp vier Millionen.
Pamela Reif startete 2012 direkt bei Instagram durch. Nachdem sie zunächst viele Landschaftsbilder und Essensfotografien postete, begann sie bald, Fotos von Sport- und Fitnessübungen zu veröffentlichen. Mit fast vier Millionen Abonnenten und Kooperationen wie beispielsweise mit Puma gehört die 22-Jährige zu den erfolgreichsten Influencern. Neben ihrem Instagram-Account betrieb sie den Blog "About Pam".
Bereits 2009 startete Sami Slimani seinen YouTube-Kanal unter dem Pseudonym "Herr Tutorial". Er testete in seinen Videos Konsumprodukte aus den Bereichen Kosmetik, Mode und Lifestyle und konnte sich schon bald einen Namen machen. Inzwischen zählt er sowohl auf Instagram als auch auf YouTube ungefähr 1,5 Millionen Follower, hat sein eigenes Modelabel "Maison Slimani" und ist Moderator bei Viva. Mit seiner Schwester hat der Influencer das Buch "Das Slimani-Prinzip" veröffentlicht, in dem er über sein Erfolgskonzept berichtet.
André Hamann begann seine Modelkarriere im Jahr 2010. In den vergangenen acht Jahren erarbeitete er sich eine stattliche Fangemeinde von mehr als einer Million Followern auf Instagram und ist international ein gefragtes Model. Unter anderem arbeitet Hamann für Hugo Boss, Dolce & Gabbana und die Vogue. 2014 gründet er mit Freunden sein eigenes Modelabel "Haze & Glory", mit Filialen auf Bali und in Berlin.
Fashion-Star Aimee Song startete ihren Mode- und Lifestyle-Blog unter dem Pseudonym "Song of Style" im Jahr 2008. Inzwischen folgen ihr fünf Millionen Menschen auf Instagram, sie wurde von Forbes 2016 zu den einflussreichsten Menschen unter 30 Jahren gewählt und ihr Buch "Zeige deinen Style" wurde zum Bestseller. Ihre Sonnenbrillen-Kollektion war innerhalb von 22 Minuten ausverkauft, außerdem designt die 30-Jährige Schmuck und eigene Kleidung.
Altersbedingt etwas später starteten die 2002 geborenen Zwillinge Lisa und Lena erst 2015 ihre Influencer-Karriere. Dennoch haben es die beiden Stuttgarterinnen geschafft, sich durch ihre Lipsync-Videos der damaligen App musical.ly eine internationale Fanbase aufzubauen. Inzwischen folgen den beiden blonden Teenies knapp 14 Millionen Menschen auf Instagram. Ihre erste eigene Single "Not My Fault" erschien im Sommer 2017.
Ihr allererstes Foto lud Caroline Daur am 16. Mai 2013 auf Instagram hoch. Es zeigt sie lässig gekleidet mit Luxus-Handtasche beim Shoppen. Fünf Jahre später zählt sie zu den erfolgreichsten Influencern, hat 1,7 Millionen Abonnenten und ist auf jeder Fashion-Week zu sehen. Kooperationen mit L’Oréal, Dolce & Gabbana und H&M gehören zu ihrem Alltag, ihr erster Post ist inzwischen von ihrer Instagram-Seite verschwunden.
2014 startete Farina Opoku alias Novalanalove ihre Karriere auf Instagram und eröffnete ihren Blog, inzwischen lebt die Kölnerin von ihrem Erfolg. Ihre Fans begeistert sie mit Selfies und Reisefotos und zeigt, dass man als gefragte Mode-Bloggerin kein Size Zero tragen muss, um erfolgreich zu sein. Opoku arbeitete schon mit Rolls Royce Cars, Vodafone und Freixenet zusammen und hat inzwischen einen Online-Shop, auf dem sie ihre eigene Mode-Kollektion verkauft.
In ihrer Jugend war Sophia Thiel übergewichtig. Als sie 2012 mit dem Bodybuilding begann und 25 Kilo abnahm, startet sie zwei Jahre später ihren YouTube-Fitness-Kanal. Inzwischen gehört sie zu Deutschlands erfolgreichsten Fitness-Bloggerinnen, ist Coach bei "The Biggest Loser", hat ein eigenes Sportprogramm mit Kochbüchern veröffentlicht und zählt stolze 1,3 Millionen Follower auf Instagram.
Chiara Ferragnis erstes Bild ging am 16. Januar 2012 online. Zu sehen war die Fashion-Bloggerin damals mit ihrer Bulldogge Matilda auf einem lustigen Selfie. Inzwischen zählt die Italienerin 15,4 Millionen Follower auf Instagram und ist eine der erfolgreichsten Influencerinnen unserer Zeit. 2016 wurde sie von Forbes auf die Liste der 30 einflussreichsten Persönlichkeiten unter 30 gesetzt, 2015 war sie die erste Modebloggerin, die jemals auf dem Cover der Vogue erschien. Mit Rapper Fedez ist die 31-Jährige seit September 2018 verheiratet, der gemeinsame Sohn wurde im März 2018 geboren.