Anna Wintour gilt als eine der einflussreichsten Personen in der Modewelt. Ihr Urteil wird von vielen gefürchtet. Jetzt hat sich die Britin über den Stil von Bundeskanzlerin Angela Merkel geäußert.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sie gilt als die Queen der Modewelt: Anna Wintour ist seit 1988 Chefin der amerikanischen "Vogue", ihre (Mode-)Meinung ist Gesetz und wird weltweit bewundert wie gefürchtet. Nicht umsonst war sie das Vorbild für die schwer zufriedenzustellende Chefin eines Modemagazins im Film "Der Teufel trägt Prada".

In einem Interview mit dem "Zeit-Magazin" sprach die 69 Jahre alte Fashionexpertin über ihren verstorbenen Freund Karl Lagerfeld (1933-2019) und über den Look von Bundeskanzlerin Angela Merkel - und äußerte sich positiv.

"Vogue"-Chefin Anna Wintour bewundert Angela Merkel

"Sie sind sehr authentisch", sagt Anna Wintour über die hochgeschlossene Garderobe der Bundeskanzlerin. Besonders Angela Merkels kastenförmige, bunte Hosenanzüge gefallen der Modejournalistin.

"Ich bin froh, dass sie diesen wiedererkennbaren Stil hat", lobte die Chefredakteurin die Bundeskanzlerin. "Sie wirkt auf mich wie jemand, der weiß, wer er ist. Ich habe nicht den Eindruck, dass sie versucht, sich zu verstellen. Dafür bewundere ich sie."

Angela Merkel trägt zu ihren schlichten Anzughosen am liebsten farbige Blazer mit drei oder vier Knöpfen. Seit 2005 kommt das "Merkel-Jackett" stets von der Hamburger Designerin Bettina Schoenbach.

Mit Pony und Brille zur eigenen Marke

Anna Wintour machte ihren Look selbst zur Marke. Seit Jahrzehnten trägt sie einen strengen Bob mit akkuratem Pony. Dazu kombiniert sie oft eine dunkle, große Sonnenbrille. (jkl)  © spot on news

Bildergalerie starten

Modischer Abschied: Fendi präsentiert die letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

Nachdem Karl Lagerfeld am vergangenen Dienstag verstarb, erwartete die Besucher der Mailänder Fashion Week eine besondere Hommage an den Modezar. Nach drei Tagen gab sich das Modelabel Fendi die Ehre und präsentierte die letzte Kollektion des Stardesigners.