27. Wave-Gotik-Festival: So krass sind die Kostüme

Kommentare18

Die Besuchers des Wave-Gotik-Festivals in Leipzig lassen sich auch dieses Jahr wieder allerlei einfallen für ihre Kostüme. Von messerscharfen Klauen bis viktorianisch anmutenden Ballroben ist alles dabei.

Unter seiner angsteinflößenden Maske ist dieser Festival-Besucher nicht zu erkennen. An den Fingern trägt er gefährlich aussehende Krallen.
Diese Dame zeigt sich ganz in Rot ausstaffiert.
Der Stil des Outfits dieser Frau nennt sich Steampunk.
Diese Festival-Besucherin trägt einen aufwändigen Kopfschmuck mit gedrehten Hörnern.
Die Dame und der Dämon: Vor dem furchterregenden Aussehen des mit Federn und Hörnern geschmückten Herrn scheint die Frau in Ballkleid nicht abgeneigt.
Das aufwändige Kostüm ist mit Tierschädeln, Federn und viel Schmuck verziert.
Ganz in ausladendem Schwarz zeigt sich diese Wave-Gotik-Besucherin.
Etwas weniger opulent, deswegen aber nicht gerade zahmer zeigen sich diese beiden Damen.
Neue Themen
Top Themen