Stapeln sich in euren Küchenschränken auch so unnütze Dinge wie Milchschäumer und V-Hobel, die man irgendwann mal von der Schwiegermutter geschenkt bekommen hat? Dann ist es höchste Zeit, Platz zu schaffen für diese Küchenhelfer, die Probleme lösen, von denen wir bisher gar nicht wussten, dass wir sie haben.

Warum eine Pfanne benutzen, wenn es doch die Mikrowelle gibt? Einfach Eier und sonstige Zutaten in die Omelette-Form geben, und schon kann man sich das lästige Brutzeln und Zusammenklappen der Eierspeise sparen. So richtig überzeugend sieht das Ergebnis allerdings nicht aus.

Wer dachte nicht schon einmal: "Wie schön, wenn ich jetzt eine Zitrusschalenschere hätte!"?

Ein Gläschen Champagner, eine Schale Erdbeeren ... Es könnte alles so romantisch sein, wenn da nicht diese lästigen roten Ränder unter den Nägeln vom dutzendfachen Erdbeerstrunkentfernen wären. Zum Glück nimmt uns das jetzt endlich jemand ab!

Wenn sonst alles Sinnvolle in der Küche erledigt ist, können mit dem Kirschtomatenschneider gleich noch fachgerecht zerkleinert werden. Zumindest, wenn man Messer in der Küche für viel zu gefährlich hält.

Aufschneiden, entkernen und in Scheiben schneiden mit nur einem Werkzeug - der Avocadoschneider macht es möglich. Wirklich praktisch wäre allerdings ein Gerät, das uns genau die halbe Stunde zwischen "steinhart" und "verschimmelt" im Leben einer Avocado berechnet.

Es gibt übrigens auch noch den Bananenschneider ...

... den Melonenscheider ...

... und den Apfelschneider.

Gerade, als wir unsere Messer schon endgültig aus der Küche verbannen wollten, kam das beheizbare Buttermesser.

Das funktioniert natürlich noch besser, wenn wir die Butter vorher ordentlich ein Einzelportionen aufteilen.

Die Sushi-Bazooka. Die einzig wirksame Waffe im Kampf gegen Reis und Algen.

Überdimensionierte Haarkämme? Nein, es sind Pulled-Meat-Fleischkrallen.

Weil man Obst nicht einfach in irgendeiner Box transportiert: Die Bananen-Transportbox.

Für Leute, deren Aufmerksamkeitsspanne nicht einmal fünf Minuten reicht: Der automatische Teebeutelheber mit Timer.

Wo haben wir unsere Küchenhandtücher nur vorher hingehängt?

Teaserbild: © Twitter / daveyslide