Das Auftaktwochenende hatte es in sich: "Fifty Shades of Grey: Befreite Lust" hat trotz mauer Kritiken wieder Millionen Zuschauer in die Kinos gelockt. Mit den neuen Einnahmen kommt die Erotikdramaserie jetzt auf ein gigantisches Einspielergebnis von einer Milliarde Dollar.

Alle Kino-News im Überblick

Den Dauerbrenner "Jumanji: Welcome to the Jungle" haben Christian Grey und Anastasia Steele damit vom aktuellen Kinothron in Deutschland gestoßen, auch in den USA lief es bombig: 38,8 Millionen Dollar machte das Finale der Filmtrilogie dort an den Kassen der Lichtspielhäuser.

Drei Viertel Frauen, ein Viertel Männer im Kinosaal

Für den Verleih Universal Pictures sind das besonders gute Nachrichten, denn: Die drei Teile zusammen haben ihm somit jetzt insgesamt eine Milliarde Dollar Einnahmen gebracht. Dabei störte nicht, dass Teil zwei, "Fifty Shades of Grey: Gefährliche Liebe" dort noch mehr Fans am Startwochenende in die Kinos zog und 46,6 Millionen Dollar einspielte.

Das Marktforschungsportal CinemaScore berichtet übrigens auch, dass das Klischee tatsächlich zutrifft: 75 Prozent der "Fifty Shades of Grey: Befreite Lust"-Zuschauer in den Kinosälen waren weiblich, nur ein Viertel Männer. Vielleicht erhöht sich dieser Anteil jedoch zum Valentinstag, zu dem mancher Mann vielleicht seine Partnerin ins Kino begleiten darf (oder muss?).

Nur elf Prozent der Kritiken waren positiv

Ginge es nach Filmkritikern, sollte sich aber wohl niemand den Streifen antun. Auf der Kritiken-Sammelseite "Rotten Tomatoes" fährt "Fifty Shades of Grey: Befreite Lust" nur elf Prozent Zustimmung ein – bei einer durchschnittlichen Wertung von 3,2 von 10 Punkten.

Vicky Roach vom australischen "Daily Telegraph" berichtet von unfreiwilliger Komik im Kinosaal: "Viele der anwesenden Frauen reagierten auf den Film, als sei er eine Komödie. Und damit waren sie wahrscheinlich auf der richtigen Spur." J. R. Jones vom "Chicago Reader": "Was für ein trauriger Zustand für Kinogänger: Wir wollen bloß ein bisschen Koitus, bekamen aber nur Interruptus."© 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Das sind die schönsten Filmküsse aller Zeiten

Bei diesen Filmen wird einem ganz warm ums Herz. Das mag an den wunderschönen und zum Teil herzzerreißenden Geschichten liegen oder an den hübschen Darstellern. Es kann aber auch sein, dass wir sie einfach wegen der romantischen Kuss-Szenen so lieben. Ist auch Ihr Lieblingsfilm dabei? Finden Sie es raus.