Oscars 2019: Lady Gaga und Bradley Cooper sorgen mit "Shallow" für Gänsehaut

Kommentare37

Als Lady Gaga und Bradley Cooper ihren Song "Shallow" gemeinsam performen, knistert es auf der Bühne gewaltig. Das war der schönste Moment der Oscars 2019. © spot on news

Hand in Hand betreten Lady Gaga und Bradley Cooper die Bühne, auf der nur ein Klavier aufgebaut ist. Mehr braucht es auch nicht bei diesem Paar.
Dann beginnt die Magie.
Als Lady Gaga anfängt zu singen, gehen die beiden voll in ihren Rollen aus "A Star Is Born" auf.
Schließlich hält es Cooper nicht mehr auf seinem Platz, er steht auf und setzt sich ganz nah zu seinem Co-Star. Fans spekulieren sogar, dass das improvisiert und nicht geplant war.
Näher geht es nicht ... Zusammen singen sie "Shallow", die Spannung zwischen den beiden ist fast greifbar. Auf YouTube kommentieren die Fans reihenweise: "Die Chemie zwischen den beiden ist fantastisch..." Viele hofften sogar, dass sie sich küssen würden.
Zum Schluss gab es Standing Ovations vom Publikum und sicherlich einige feuchte Augen.
Den Kuss von Bradley Cooper bekam dann dessen Freundin Irina Shayk.
"Shallow" von Mark Ronson, Anthony Rossomando, Andrew Wyatt und Lady Gaga erhielt auch die Auszeichnung "Bester Filmsong". Gaga konnte ihr Glück über ihren ersten Oscar kaum fassen.
Lady Gaga hinter der Bühne, nachdem sie ihren Oscar bekommen hat - völlig überwältigt von ihren Emotionen.
Glückwünsche kommen natürlich auch von Bradley Cooper, der diesen Oscar mit seinem Film erst möglich gemacht hat. Für ihn hat es leider nicht geklappt mit der Auszeichnung als "Bester Hauptdarsteller" oder für den "Besten Film".
Irina Shayk freut sich auch für Lady Gaga, wie man an dieser herzlichen Umarmung deutlich sehen kann.