Am Sonntag werden in Hollywood zum 92. Mal die Oscars verliehen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der berühmte Rote Teppich wurde ausgerollt.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Vier Tage vor der Oscar-Gala ist der rote Teppich für Hollywoods Trophäen-Spektakel ausgerollt worden. Knapp 300 Meter lang und gut zehn Meter breit bedeckt der Teppich ein Stück des sonst stark befahrenen Hollywood Boulevards. Den "Roll Out" am Mittwochvormittag (Ortszeit) hielten Dutzende Kamerateams und Fotografen fest.

Der "Joker" war in elf Kategorien nominiert und stürmte als Favorit die Academy Awards. Auch "Once Upon a Time in Hollywood", "Judy" und "Marriage Story" hatten gute Chancen - doch ein Film hat die Konkurrenz ausgestochen. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Am Sonntag laufen dort die Stars und Oscar-Gäste entlang zum Eingang des Dolby-Theaters, wo die Trophäen zum 92. Mal verliehen werden.

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

In den nächsten Tagen gibt es noch viel zu tun. Dutzende Helfer installieren den berühmten Laufsteg. Dazu werden Absperrungen und Tribünen für mehr als 700 Fans und für die Presse aufgebaut. Auch in diesem Jahr wird wieder ein durchsichtiges Plastikdach über die Flaniermeile gespannt. Für Sonntag ist in Hollywood Regen vorhergesagt.

Die Oscar-Akademie gab am Mittwoch weitere prominente Helfer bekannt, die auf der Bühne Preise verteilen sollen, darunter Jane Fonda, Tom Hanks und Natalie Portman. (dpa/sg)

Woher hat der "Oscar" seinen Namen?

Wieso heißt der Oscar eigentlich Oscar? Und wer hat ihn überhaupt erfunden. Diese und weitere spannende Fakten erfahrt ihr im Video. © ProSiebenSat.1