Nach Courteney Cox und David Arquette hat nun auch Neve Campbell bestätigt, in "Scream 5" zurückzukehren. Alle drei Hauptdarsteller des Horror-Klassikers sind somit wieder mit an Bord.

Mehr Kino-News finden Sie hier

Sidney Prescott wird wieder um ihr Leben laufen müssen! Nachdem bereits verkündet wurde, dass sowohl David Arquette als auch Courteney Cox für "Scream 5" zurück in die Kleinstadt Woodsboro kehren werden, ist nun auch die Hauptfigur der Slasher-Reihe mit an Bord.Die frohe Kunde teilte Neve Campbell über ihren offiziellen Instagram-Account höchstpersönlich mit der Welt.

In einem kurzen Clip, der die berühmte Ghostface-Maske zeigt, sind die Worte zu lesen: "Hallo, Sidney... erinnerst du dich an mich?" Dazu das angepeilte Startdatum des Horrorfilms - der 14. Januar 2022.

"Scream 5" ohne Wes Craven

Damit sind die drei Hauptdarsteller des Originals von 1996 und den drei Fortsetzungen wiedervereint. Einzig Mastermind Wes Craven wird keinen Einfluss auf die Neuauflage haben.

Die Horror-Legende, die bei allen vier bisherigen "Scream"-Teilen Regie führte, ist im Sommer 2015 in Los Angeles an den Folgen eines Hirntumors im Alter von 76 Jahren verstorben. An seiner Stelle werden Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett Teil fünf als Regisseure verantworten.

Courteney Cox wiedervereint mit Ex-Ehemann David Arquette

Courteney Cox teilte bereits Ende Juli mit, dass sie in "Scream 5" wieder mit von der Partie sein werde - in ihrer Rolle als Reporterin Gale Weathers-Riley. Auch Cox postete ein Video mit der ikonischen weißen Maske des Killers. "Ich kann es kaum erwarten, dieses Gesicht wiederzusehen", schrieb sie darunter.

Ihr Ex-Ehemann David Arquette kehrt in seiner Rolle des Deputy Dwight "Dewey" Riley zurück. Cox und Arquette lernten sich während der Dreharbeiten zum ersten Film der Reihe kennen. 1999 gaben sie sich das Jawort. Bis 2013 waren sie verheiratet, aus der Ehe stammt Tochter Coco.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Scream-Queens und Horror-Clowns

Jamie Lee Curtis feiert am 22. November ihren 61. Geburtstag. Kaum zu glauben, dass ihr Auftritt in "Halloween" schon ganze 41 Jahre zurückliegt. Auch die Karrieren folgender Schauspiel-Größen basieren auf blankem Horror und einer ordentlichen Portion Spannung.