Achtung, Blitzdings! Im Spin-Off von "Men In Black" müssen Tessa Thompson und Chris Hemsworth einen Maulwurf in den eigenen Reihen enttarnen.

Mehr Kino-News finden Sie hier!

Die "Men In Black" bekommen im Spin-Off "MIB: International" Unterstützung von einer Woman In Black.

Wie der erste Trailer verrät, ist die Rolle von Tessa Thompson schon seit zwanzig Jahren auf der Suche nach der Organisation, um dort zu arbeiten. Ähnlich wie einst Will Smith muss sie sich als Neu-Agentin erst einfinden - dafür hat sie Chris Hemsworth an ihrer Seite.

MIB in London

Der Film spielt diesmal auf mehreren Kontinenten und hauptsächlich in London. Das Ziel von Thompson und Hemsworth, beziehungsweise Agent M und Agent H, ist es, einen Maulwurf in der eigenen Organisation zu enttarnen.

Erster Trailer zu "Men In Black: International"

Spin-Off mit Chris Hemsworth und Tessa Thompson © YouTube

Auch wenn sich einige Fans schon verärgert zeigten, dass Will Smith nicht dabei ist, spielt der Film immer wieder auf die Abenteuer der ersten drei Teile an.

Zudem schafft Emma Thompson, die auch hier die Chefin der MIB spielt, eine direkte Verbindung zum Original. Und natürlich wird auch wieder ordentlich geblitzdingst.

Der Film kommt am 13. Juni insKinos. (mia)  © spot on news

Bildergalerie starten

Von "Con Air" bis "Matrix": Die besten Actionfilme der 90er

Vor allem Nicolas Cage und Keanu Reeves prägten das Kino der 90er Jahre. Hier sind die zwölf besten Action-Filme dieses rasanten Jahrzehnts.